• Login

Reisen nach Isfahan: Erleben Sie die schönste Stadt Irans

Reiseführer
  • Die in der iranischen Landesmitte gelegene Stadt Ispahan gilt als schönste Stadt des Landes. Im Norden des Basars und der gewölbten Sträßchen liegt die aus der seldschukischen Epoche stammende Große Freitagsmoschee. Diese Moschee umfasst mehr als 470 Gewölbe. Im reich dekorierten südlichen Teil der Moschee richten sich zwei blaue und türkisfarbene Minarett - Türme hoheitsvoll in die Höhe. Im Inneren ...
    © ZoonarKonstantin Ka / age fotostock
  • Ispahan ist zweifellos die iranische Stadt mit den meisten Sehenswürdigkeiten der islamischen Kultur. Die fabelhaften Paläste und Brücken über den Zayandeh sind weltberühmt.
    © ZoonarKonstantin Ka / age fotostock
  • © ZoonarKonstantin Ka / age fotostock
  • © ZoonarKonstantin Ka / age fotostock
  • © ZoonarKonstantin Ka / age fotostock
  • © ZoonarKonstantin Ka / age fotostock
  • © ZoonarKonstantin Ka / age fotostock

Die in der iranischen Landesmitte gelegene Stadt Ispahan gilt als schönste Stadt des Landes. Im Norden des Basars und der gewölbten Sträßchen liegt die aus der seldschukischen Epoche stammende Große Freitagsmoschee. Diese Moschee umfasst mehr als 470 Gewölbe. Im reich dekorierten südlichen Teil der Moschee richten sich zwei blaue und türkisfarbene Minarett - Türme hoheitsvoll in die Höhe. Im Inneren Moschee kann man die mit breiten Waben geschmückte Decke bewundern. Im gleichen Sektor befindet sich das aus dem 15. Jahrhundert stammende Imamzadeh Darb-e Emam mit den interessanten Fayencen im Hauptraum, sowie der Minarett - Turm Sareban mit seinem aus emaillierten Stalaktiten bestehenden Simswerk. Entdecken Sie den Königsplatz, ein Symbol der Safawiden - Dynastie und ein Werk des Schahs Abbas der Große, der die Stadt im Jahre 1598 zur Hauptstadt ernannte. Im Hintergrund kann man das monumentale Portal der Imam - Moschee ganz leicht erkennen. Im Haupthof kann man auf der Außenmauer des gewölbten Saales aneinandergereihte, weiße und goldfarbene Arabesken bewundern. Die auf der Ostseite des Platzes liegende Scheich-Lotfollah-Moschee wird von einer wunderschönen Kuppel, einem Meisterwerk der emaillierten Kunst, geschmückt. Gegenüber der Moschee können Sie von einem der Stockwerke des Palastes Ali Qapa aus die Aussicht auf den Platz und die Stadt bewundern. Für interessante Spaziergänge unter den Einwohnern der Stadt sollten Sie sich zur Pol-e Khadju begeben. Diese aus dem 17. Jahrhundert stammende Brücke ruht auf zwei aus Steinarkaden bestehenden Etagen. Diese Brücke ist mehr als 130 Meter lang. In der Chahar-Bagh Avenue finden Sie verschiedene Geschäfte, Modeboutiquen und Kinosäle.

 Iran  Iran
Isfahan: die Schlüsseldaten

Flåche : 1 648 000 km², d. h. 4 Mal so groß wie Deutschland. km2

Einwohnerzahl : Der Iran umfasst mehr als 68 Mio., in den nachfolgenden Großstädten lebende Einwohner: Teheran, Meschhed, Tabriz und Shiraz. Die Bevölkerung setzt sich überwiegend aus Persern zusammen, jedoch umfasst das Land auch 10 Mio. Aserbaidschaner, 5 Mio. Kurden und 1,2 Mio. Nomaden oder Halbnomaden. Einwohner

Anderswo auf der Erde
Iran : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen