Arezzo

  • Das Archäologische Museum wurde zum Teil über einem ehemaligen Amphitheater erbaut und zeugt von der bedeutenden Stellung Arezzos während der etruskischen und römischen Zeit. Die Stadt stieg jedoch insbesondere ab der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts zu einem sehr lebendigen Kulturzentrum auf. Man kann Arezzo besichtigen, indem man bei den Pieve de Santa Maria beginnt und anschließend bei der Kathedrale ...
    © Franco Volpato / 123RF
  • Der schönste Platz von Arezzo ist von zahlreichen Gebäude gesäumt und von großer kultureller Bedeutung. Auf dem Foto rechts erkennt man den Palazzo Lappoli
    © Franco Volpato / 123RF
  • Das Gebiet rund um Arezzo birgt zahlreiche Pfarrkirchen, Schlösser und mittelalterliche Städtchen.  Besonders zu erwähnen wäre z.B. Poppi, das zu den schönsten Dörfern von Italien gehört.
    © Franco Volpato / 123RF
  • © Franco Volpato / 123RF
  • © Franco Volpato / 123RF
  • © Franco Volpato / 123RF
  • © Franco Volpato / 123RF

Das Archäologische Museum wurde zum Teil über einem ehemaligen Amphitheater erbaut und zeugt von der bedeutenden Stellung Arezzos während der etruskischen und römischen Zeit. Die Stadt stieg jedoch insbesondere ab der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts zu einem sehr lebendigen Kulturzentrum auf. Man kann Arezzo besichtigen, indem man bei den Pieve de Santa Maria beginnt und anschließend bei der Kathedrale haltmacht. In der Kirche San Domenico finden Sie die Kreuzigung, ein Jugendwerk von Cimabue, während sich im Inneren der Kirche San Francesco eines der Meisterwerke aus der Renaissance verbirgt. Es handelt sich um eine Folge von Fresken, die "Die Legende des wahren Kreuzes" von Piero della Francesca darstellen.

Anderswo auf der Erde
Toskana : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen