• Login

Bergamo

  • Unterhalb der Hügels, auf dem einst die Altstadt zwischen Bastionen aus der Zeit der venezianischen Herrschaft errichtet wurde, liegt das heutige, viel modernere Stadtzentrum. Bergamo war schon immer in zwei Teile geteilt: Bergamo Alta und Bergamo Bassa. Aus künstlerischer Sicht ist der obere Teil Bergamos interessanter. Die Piazza Vecchia und der Palazzo della Ragione liegen inmitten der kleinen Pflastersteinstraßen. ...
    © Anastasy Yarmolovich / 123RF
  • Die Stadt Bergamo, die zwischen der Tiefebene und den Anhöhen der Bergamasker Alpen angesiedelt ist, besteht aus zwei klar abgetrennten Teilen: die Oberstadt mit dem historischen Zentrum und die moderne Unterstadt.
    © Anastasy Yarmolovich / 123RF
  • Die Taufkapelle mit achteckigem Grundriss wurde 1340 von Giovanni da Campione errichtet und befand sich anfänglich in der Basilika Santa Maria Maggiore.
    © Anastasy Yarmolovich / 123RF
  • Piazza del Duomo: man sieht dort die Kathedrale, die Taufkapelle und die Basilika Santa Maria Maggiore.
    © Anastasy Yarmolovich / 123RF
  • Die alte Stadt befindet sich auf den Anhöhen einer Hügellandschaft, die am äußersten Ende der Bergamasker Alpen und zu Beginn der Ebene liegt.
    © Anastasy Yarmolovich / 123RF
  • Die Colleoni-Kapelle ist ein Juwel der Renaissance und liegt direkt neben der Basilika Santa Maria Maggiore. Das Bauwerk wurde von Bartolomeo Colleoni in Auftrag gegeben und war als Mausoleum für ihn selbst sowie seine Tochter vorgesehen.
    © Anastasy Yarmolovich / 123RF
  • Die Piazza Vecchia wurde im 16. Jahrhundert errichtet und ist das Symbol der Stadt: Hier befinden sich der Ragione-Palast, das Wahrzeichen aus der Zeit der Kommune, der?Campanone? und der ?Domus Suardorum? .
    © Anastasy Yarmolovich / 123RF

Unterhalb der Hügels, auf dem einst die Altstadt zwischen Bastionen aus der Zeit der venezianischen Herrschaft errichtet wurde, liegt das heutige, viel modernere Stadtzentrum. Bergamo war schon immer in zwei Teile geteilt: Bergamo Alta und Bergamo Bassa. Aus künstlerischer Sicht ist der obere Teil Bergamos interessanter. Die Piazza Vecchia und der Palazzo della Ragione liegen inmitten der kleinen Pflastersteinstraßen. Gleich daneben befindet sich der von den wichtigsten religiösen Bauwerken der Stadt, der Basilika Santa Maria Maggiore, der Kapelle Colleoni, dem Baptisterium und der Kathedrale umgebene Domplatz. Diese geschichtsträchtigen Bauwerke sind alle Zeugen der künstlerischen Leidenschaft, die das kulturelle Leben der Stadt im Mittelalter und in der Renaissance angetrieben hat. Während der venezianischen Herrschaft stand Bergamo insbesondere im Bereich der Malerei unter dem Einfluss der "Serenissima". Wir denken dabei insbesondere an das Werk "Die Enthauptung Johannes des Täufers" von Tiepolo, das in der Kathedrale aufbewahrt wird und auf einer Reise nach Bergamo besichtigt werden kann.

Anderswo auf der Erde
Lombardei : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen