• Login

Campobasso

  • Campobasso liegt im samnitischen Apennin, auf 701 m Höhe. Es ist die Hauptstadt der Region Molise. Der Name der Stadt kommt vermutlich von "Campus vassorum", einem Ortsnamen, der die Heimstatt der Vasallen bezeichnete, die im Dienste des Feudalherren standen. Der Aufbau der Stadt scheint diese Hypothese zu bestätigen. Auf einem Hügel über der Neustadt thront das Schloss Monforte, eine mittelalterliche ...
    © elyrae / 123RF
  • Die Stadt Campobasso ist der Hauptort der gleichnamigen Provinz sowie der Region Molise.
    © elyrae / 123RF

Campobasso liegt im samnitischen Apennin, auf 701 m Höhe. Es ist die Hauptstadt der Region Molise. Der Name der Stadt kommt vermutlich von "Campus vassorum", einem Ortsnamen, der die Heimstatt der Vasallen bezeichnete, die im Dienste des Feudalherren standen. Der Aufbau der Stadt scheint diese Hypothese zu bestätigen. Auf einem Hügel über der Neustadt thront das Schloss Monforte, eine mittelalterliche Festung, die ihr heutiges, recht schmuckloses Aussehen dem Grafen Cola verdankt, der es 1459 wieder aufbaute. An der Straße zum Schloss stehen weitere interessante historische Gebäude wie die Kirche San Giorgio aus dem 12. Jahrhundert und die Kirche San Bartolomeo.

Anderswo auf der Erde
Molise : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen