• Login
Cosenza, Kalabrien, Italien
© Marco Rubino / 123RF
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Cosenza

Tipps der Redaktion

Im Hinterland Kalabriens treffen Sie auf halbem Wege zwischen Meer und den Reliefs des Binnenlandes auf die beiden "Seelen" von Cosenza. Der erste, moderne Teil beginnt am Fuße der Pancrazio-Anhöhe, auf der sich die geschichtsreiche Altstadt befindet. Cosenza wurde stets von Bewohnern verschiedenster, geografischer Herkünfte besiedelt und erfreut sich deshalb auch einer abwechslungsreichen, geschichtlichen Vergangenheit. Zunächst einmal war hier das Volk der Brutier ansässig, gefolgt von den Römern, Byzantinern und Sarrazinern. Später wurde Cosenza von den Normannen erorbert, um schließlich in die Hände der Angeviner und Aragoner zu gelangen. Das an der Spitze der Anhöhe errichtete normannische Schloss wurde teilweise zerstört und beherbergte bereits Herrscher verschiedenster Dynastien. Es diente in der Vergangenheit gleichermaßen als Schutzwall und königlicher Palast. In der Mitte der gotisch-zisterziensischen Kathedrale können Sie das Grabmal von Isabella von Aragon, der Gemahlin des französischen Königs Philippe III, betrachten. Die am Platz Campanella liegende Kirche San Domenico wartet hinter ihrer gotischen Fassade mit reichen und prächtig bestückten Innenräumen auf.

Pluspunkte

Minuspunkte

Italien : Alle Städte
  • Rom Rom
  • Mailand Mailand
  • Verona Verona
  • Neapel Neapel
  • Turin Turin
  • Palermo Palermo, Sizilien, Italien,
Regionen Italien
  • Sardinien
  • Sizilien
  • Kampanien
  • Kalabrien
  • Abruzzen
  • Lombardei
  • Basilicata
  • Emilia-Romagna
  • Molise
  • Die Marken
  • Umbrien
  • Friaul-Julisch Venetien
  • Ligurien
  • Toskana
  • Latium
  • Piemont
  • Trentin-Südtirol
  • Apulien
  • Venetien
  • Das Aoste-Tal