Neapel
© Gil GIUGLIO / EASYVOYAGE
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Neapel

Tipps der Redaktion

Die lebhafte Stadt Neapel erstreckt sich um den gleichnamigen Golf. Das angenehme, lebendige Ambiente und die Einwohner können Sie in den eleganten oder auch einfacheren, zentral oder außerhalb von Neapel gelegenen Stadtvierteln entdecken. Hier erwartet Sie insbesondere das authentische Flair von Neapel, für das diese Stadt in der ganzen Welt bekannt ist. Seit eh und je wird diese Gegend von einer kunterbunten, aus allen Himmelsrichtungen stammenden Bevölkerung bewohnt, die von dem sanften Klima, dem wunderschönen Küstengebiet und dem prächtigen Farbenspiel Neapels angezogen wird und wurde. Der Vesuv schaut hoheitsvoll auf die gesamte Stadt, die baufälligen Häuser in Hanglage und die phlegräischen Felder hinab. Die älteste Festung der Stadt, Castel dell'Ovo, wartet mit der schönsten Panoramaaussicht auf die gesamte Bucht vom Vesuv bis hin zu den im Meer gelegenen Inseln auf. Sobald Sie das Innere dieses Bauwerkes, eine ehemalige Villa, die später in ein Kloster umgebaut und schließlich von den Normannen befestigt wurde, betreten haben, sollten Sie sich zur Kanonenterrasse begeben. Hier erwartet Sie nämlich eine prächtige Aussicht. Wenn Sie weitere Schlösser besichtigen möchten, sollten Sie sich auch nach Maschio Angioino begeben. Dieses im 13. Jahrhundert gebaute Schloss wurde lange als Königssitz verwendet. Gleich daneben befindet sich die Piazza del Plebiscito. Dieser von den Arkaden der San Francesco-Kirche geschmückte Platz ist mittlerweile zu einer der wichtigsten Stätten dieser Ortschaft geworden. Hier finden u. a. auch zahlreiche Aufführungen und Konzerte statt. Als Intellektuellen-Stadt, Kulturstadt und Sitz einer prächtigen Universität bildet Neapel seit jeher einen starken Anziehungspunkt für künstlerische Einflüsse. Ihren Höhepunkt erlebte diese Stadt um das Jahr 1700, als die Plätze den exzentrischen Formen der barocken Kirchen angepasst wurden. Tipp: Das Kloster von San Martino und die Kathedrale sind wirklich sehenswert! Diese dem Heiligen Januaruos gewidmete Kathedrale bildet im Mai und September den Schauplatz des Blutwunders, ein Ereignis, dem stets mehrere tausend Getreue beiwohnen.

Buchen Sie Ihren Flug nach Neapel dank unserer Schnäppchenpreise zum günstigsten Tarif!

Pluspunkte

Minuspunkte

Klimanote Neapel

Wetterhinweise sind Kriterien, die die Wetterbedingungen in Neapel gut darstellen. Die verschiedenen Wetteranzeichen sollen Ihnen helfen, Ihre Reise nach Neapel perfekt vorzubereiten. So können Sie Aktivitäten planen, die sich am besten für das météo eignen: Strand, Spaziergänge, Besuche von Sehenswürdigkeiten, Museen oder Wintersportarten. Entdecken Sie eine präzise Wettervorhersage für Neapel , die alle möglichen Temperaturen, schlechtes Wetter, starke Sonneneinstrahlung und auch die Windstärke miteinbezieht.

Wetter im Januar
Endnote 69/100
  • Hitzeindex 68% Milt

    Die Maximaltemperatur liegt zwischen20°C und 22°C, die gefühlte Temperatur liegt unter 30°.

  • Niederschlagsindex 86% Trocken / Ideal

    Kein oder wenig Regen (insgesamt < 1,5 mm/Tag).

  • Sonnenindex 70% Schönes Wetter

    vorwiegend Sonne (Sonne zwischen 60% und 80%).

  • Badeindex 54% Gut erträglich

    Meerwassertemperatur liegt zwischen 20 und 22°. Windgeschwindigkeit liegt zwischen 6 und 12 km/h.

  • Windindex 60% Schwache Brise:

    Windgeschwindigkeit zwischen 9 und 20 km/h.

  • Feuchtigkeit 66% Richtig

    Wahrscheinlichkeit auf unangenehmes Gefühl steigt bei einer Luftfeuchtigkeit von mehr als 65%.

Italien : Alle Städte
  • Rom Rom
  • Mailand Mailand
  • Verona Verona
  • Turin Turin
  • Palermo Palermo, Sizilien, Italien,
  • Genua Genua
Regionen Italien
  • Sardinien
  • Sizilien
  • Kampanien
  • Kalabrien
  • Abruzzen
  • Lombardei
  • Basilicata
  • Emilia-Romagna
  • Molise
  • Die Marken
  • Umbrien
  • Friaul-Julisch Venetien
  • Ligurien
  • Toskana
  • Latium
  • Piemont
  • Trentin-Südtirol
  • Apulien
  • Venetien
  • Das Aoste-Tal