• Login
Pompeji, Ercolano und Oplontis , Das Große Theater , Italien
Das Große Theater

Das Große Theater in Hufeisenform stammt aus der samnitischen Periode.

© Alex Popov / 123RF
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort
Pompeji, Ercolano und Oplontis Italien

Entdecken Sie Pompeji, Ercolano und Oplontis

Die ehemaligen römischen Städte Pompei, Ercolano und Oplontis, die Opfer des Vesuv-Ausbruches im Jahre 79 nach Christus geworden sind, wurden hier mitsamt ihrer Bauwerke, Häuser und ihrem Alltagsgeschehen genauso wie vor 2.000 Jahren verewigt. Ercolano wurde von einer 25 Meter dicken Lavaschicht bedeckt, unter der die verschiedenen Materialien, wie zum Beispiel Stoffe, Nahrungsmittel und Holz verändert, jedoch in einem gut erhaltenen Zustand aufgefunden werden konnten. Bei der aufregendsten Entdeckung während der Ausgrabungsarbeiten handelte es sich zweifelsohne um die Pisonnenvilla (Villa dei Papyri), deren Marmor- und Bronzeskulpturen nunmehr im Nationalen Archäologiemuseum von Neapel ausgestellt sind. Hier wurden auch mehr als 1.800 Papyrusrollen mit philosophischen Texten gefunden, die nunmehr im Nationalmuseum von Neapel aufbewahrt werden. Pompeji wurde allerdings unter einer Asche- und Lapillischicht begraben. Die meisten aus der Stadt geflüchteten Einwohner kamen später an der Küste ums Leben. Diejenigen, die sich im Keller versteckten und hofften, hier zu überleben, erstickten in ihren Häusern. Die Silhouetten der Einwohner, die vor mehr als 2.000 Jahren lebten, konnten dargestellt werden, indem ein spezielles Produkt in die Hohlräume der zu Asche versengten Körper eingeflößt wurde. Bei einem Spaziergang durch die Straßen von Pompeji hat man fast das Gefühl, eine Zeitreise in die Vergangenheit angetreten zu haben. Die fast intakt aus der Asche ausgegrabene Stadt wartet nicht nur - wie gewohnt - mit den wichtigsten, öffentlichen Gebäuden der damaligen Stadt, sondern auch mit den baufälligen Häusern der einfachen Leute auf. Hierdurch kann man gleich neben dem Forum, dem Apollon-Tempel und den Thermen auch die Metzgerei, Geschäfte und Tavernen entdecken. Bei der dritten, vom Vesuv zerstörten, römischen Stadt handelt es sich um Oplontis. Hier wurde eine Villa entdeckt, die höchstwahrscheinlich Poppea, der zweiten Gemahlin des Kaisers Nero, gehörte. Im Inneren dieses alten Gebäude kann man wunderschöne Skulpturen und Fresken bewundern.

Pompeji, Ercolano und Oplontis

Pompeji, Ercolano und Oplontis , Der Jupitertempel , Italien
Der Jupitertempel

Der Jupitertempel befindet sich an der Nordseite des Forums von Pompeji Sein Bau geht auf 150 v. Chr. zurück.

© Cunaplus / 123RF
Pompeji, Ercolano und Oplontis , Fresko, Mysterienvilla , Italien
Fresko, Mysterienvilla

In dieser antiken römischen Villa sind authentische Fresken erhalten geblieben.

© Alex Popov / 123RF
Pompeji, Ercolano und Oplontis , Fresko in Pompeji , Italien
Fresko in Pompeji

Man weiß nicht genau, wovon die Fresken der Mysterienvilla handeln, aber es wird vermutet, dass es sich um dionysische Initiationsriten handelt.

© Danilo Ascione / 123RF
Pompeji, Ercolano und Oplontis , Patrizierhaus in Pompeji , Italien
Patrizierhaus in Pompeji

Die Patriziervillen, Zeitzeugen des damaligen Lebens, sind in Pompeji in großer Zahl vorhanden.

© Giuseppe Fucile / 123RF
Pompeji, Ercolano und Oplontis , Das Forum von Pompeji , Italien
Das Forum von Pompeji

Seit einigen Jahren werden an der Stätte von Pompeji Besichtigungen bei Nacht veranstaltet, wobei die wichtigsten Monumente effektvoll beleuchtet werden.

© Trevor Benbrook / 123RF
Twitter Facebook
Die archäologischen Sehenswürdigkeiten
Italien : Entdecken Sie unsere Städte Rom
  • Rom Rom
  • Mailand Mailand
  • Verona Verona
  • Neapel Neapel
  • Turin Turin
  • Palermo Palermo, Sizilien, Italien,
  • Genua Genua
  • Perugia Perugia
  • Bari Bari
  • Catania Catania
  • Parma Parma
  • Brindisi Brindisi
  • Chieti Chieti
  • Potenza Potenza
  • Padoue Padoue
  • Sienna Sienna
  • Cosenza Cosenza, Kalabrien, Italien
  • Rieti Rieti
  • Bozen Bozen
  • Taranto Taranto
  • Gorizia Gorizia
  • Salerne Salerne
  • Vicence Vicence
  • Crotone Crotone
  • Imperia Imperia

Italien : Alle Regionen

  • Sardinien

  • Sizilien

  • Kampanien

  • Kalabrien

  • Abruzzen

  • Lombardei

  • Basilicata

  • Emilia-Romagna

  • Molise

  • Die Marken

  • Umbrien

  • Friaul-Julisch Venetien

  • Ligurien

  • Toskana

  • Latium

  • Piemont

  • Trentin-Südtirol

  • Apulien

  • Venetien

  • Das Aoste-Tal