• Login

Pordenone

Reiseführer
  • Das sehr originelle historische Zentrum von Pordenone ist nicht sehr groß, und alle Sehenswürdigkeiten sind leicht zu Fuß erreichbar. Nach der Besichtigung der Außenfassade des Rathauses, die mit Rundbögen, einer Uhr sowie zwei seitlichen Türmen geschmückt ist, kann man auf einen Sprung beim Duomo San Marco vorbeischauen. Dieser befindet sich ganz in der Nähe und birgt einen Altarretabel, der von Pordenone, ...
    © Giuseppe Anello / 123RF
  • Dieses Bauwerk im gotischen Stil wurde zwischen Ende des 13. und Beginn des14. Jahrhunderts gebaut.
    © Giuseppe Anello / 123RF

Das sehr originelle historische Zentrum von Pordenone ist nicht sehr groß, und alle Sehenswürdigkeiten sind leicht zu Fuß erreichbar. Nach der Besichtigung der Außenfassade des Rathauses, die mit Rundbögen, einer Uhr sowie zwei seitlichen Türmen geschmückt ist, kann man auf einen Sprung beim Duomo San Marco vorbeischauen. Dieser befindet sich ganz in der Nähe und birgt einen Altarretabel, der von Pordenone, einem einheimischen Maler der Spätrenaissance, geschaffen wurde. Der Glockenturm ist fast 80 m hoch und als einer der schönsten seiner Art in Italien bekannt. Von hier aus sollte man einen Spaziergang auf den Corso Vittorio Emanuele II unternehmen und die malerischen Altbauten anschauen. Dank der industriellen Entwicklung, zuerst im Bereich der Baumwollherstellung (19. Jahrhundert) sowie später im Sektor der Haushaltsgeräte, ist Pordenone zu einer bedeutenden Stadt aufgestiegen. Heute ist Pordenone eine Kunst- und Kulturstadt, in der häufig Film- und Literaturveranstaltungen stattfinden.

 Friaul-Julisch Venetien  Friaul-Julisch Venetien
Pordenone: die Schlüsseldaten

Flåche : 7845.0 km2

Einwohnerzahl : 1230936 Einwohner

Anderswo auf der Erde
Friaul-Julisch Venetien : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen