• Login
Sizilien
Sizilien
© Anna Lurye / 123RF
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort
Sehenswürdigkeiten Sizilien

Die Landschaften

Das wegen seines Vulkans berühmte Sizilien besticht durch schöne Hügellandschaften, die etwas an Süditalien erinnern. Im Landesinneren gibt es auch Dörfer und kleine Städte, die sich an den Hängen, in den Talsohlen und auf den Kuppen angesiedelt haben. Auf einer Fahrt über die verschlungenen Landstraßen werden sie diese erblicken.

Die Küsten

Aufgrund seiner Form, die an ein rechtwinkliges Dreieck erinnert, findet man in Sizilien drei recht unterschiedliche Küstenbereiche. Die Nordküste wird von Felsenbuchten und erstaunlichen Fischerdörfern gesäumt. Die terrassenförmig angelegten Städte im Osten wirken hingegen wie Balkone mit Meerblick vor der Kulisse des dampfenden Ätna. Das Küstenrelief im Süden ist weicher und bietet schöne Strände zum Entspannen, bevor man in die tiefblauen Fluten des Meeres eintaucht.

Die Monumente

Sizilien ist seit der Antike eine florierende Insel - bis heute sind zahlreiche Relikte aus der Vergangenheit erhalten. Die erschlossenen und sorgfältig freigelegten Ausgrabungsstätten bieten eine gute Gelegenheit, eine Reise in die Vergangenheit zu unternehmen, um sich ein Bild davon zu machen, wer die berühmten, bis in unsere Zeit bewahrten Tempel errichtet hattet.
Die im Südosten der Insel gelegene Stadt Syrakus bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, sowohl aus der Frühgeschichte als auch aus der Antike. Daneben findet man dort aber auch zahlreiche "jüngere" Bauten aus der Zeit des Barock.

Die Traditionen

Um sich mit den Traditionen der Inselbewohner vertraut zu machen, sollte man während seines Urlaubs ganz einfach wie ein Sizilianer leben: auf den Markt gehen, seinen Espresso an der Theke trinken und nicht zuletzt das gute Essen genießen, das in vielen Hotels und Restaurants serviert wird.