Osaka

  • Der Tempel Shitennoji  wurde schon im Jahre 593 erbaut! Somit eine richtig alte Sehenswürdigkeit.
    © Sean Pavone
  • Das Schloss von Osaka wurde bereits wiederholt nach zerstörerischen Bränden neu errichtet und steht inmitten eines 6 Hektar großen Parks, der während der Kirschblüte im Frühjahr besonders schön ist.
    © Sean Pavone
  • In diesem Viertel mit stimmungsvollem und farbenfrohem Ambiente reihen sich am Flussufer des Dotombori unzählige kleine Restaurants, Bars und Theater aneinander.
    © Sean Pavone
  • © Sean Pavone
  • Umeda besteht hauptsächlich aus großen Einkaufszentren und Wolkenkratzern, in denen sich Banken, Büros und Hotels niedergelassen haben.
    © Sean Pavone
  • Inmitten der extravaganten Schilder und riesigen Neonbeleuchtungen von Dotombori treten Tag und Nacht verschiedene Kabarettisten, Schauspieler und Künstler vor Publikum auf.
    © Sean Pavone
  • Osaka war früher als Naniwa bekannt und befindet sich im Herzen Japans. Durch die Stadt fließen mehrere Flüsse, der größte davon ist der Yodo. Es lohnt sich, einen Abstecher zum Schloss zu machen. Dieses befindet sich im höher gelegenen Teil der Stadt und bietet eine ungehinderte Aussicht auf die Stadt. Das Schloss ist von einem sehr schönen Park umgeben, besonders im Frühling zur Zeit der Kirschblüte. ...
    © Sean Pavone

Osaka war früher als Naniwa bekannt und befindet sich im Herzen Japans. Durch die Stadt fließen mehrere Flüsse, der größte davon ist der Yodo. Es lohnt sich, einen Abstecher zum Schloss zu machen. Dieses befindet sich im höher gelegenen Teil der Stadt und bietet eine ungehinderte Aussicht auf die Stadt. Das Schloss ist von einem sehr schönen Park umgeben, besonders im Frühling zur Zeit der Kirschblüte. Den Tempel Shitennoji sollten Sie auch unbedingt kennen lernen. Dieser Tempel wurde im Jahre 593 erbaut und ist somit der älteste in Japan.

Anderswo auf der Erde
Japan : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen