Reisen nach Alberta - Entdecken Sie Alberta mit Easyvoyage
  • Login
  • Alberta, Kanada
    © Jason Ross / 123RF
  • Alberta, Kanada
    © iStockphoto.com / Daniel Barnes
   
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Alberta

Wichtige Informationen zur Reisevorbereitung

Alberta ist die sonnigste und reichste Provinz Kanadas. Die einstige Gastgeber-Region der Olympischen Winterspiele 1988 ist nach wie vor ein Touristenmagnet. Eingebettet zwischen Bergen und Seen liegen wunderschöne Landschaften. Das zu Greater Western Kanada gehörige Gebiet ist reich an Ölvorkommen und bietet zahlreiche Vorzüge. Aufgrund der angrenzenden Rocky Mountains auf der einen sowie den weitläufigen Prärien auf der anderen Seite sind dort auch verschiedene Tierarten wie Elche, Bären oder Bisons beheimatet. Die Provinz hat fünf Nationalparks, die jeder für sich ein unvergessliches Erlebnis bieten. Die dünn besiedelten und sehr traditionsreichen Städte haben sich über viele Jahre hinweg einen natürlichen, von Wildwest-Romantik geprägten Charme bewahrt. Die beiden größten Städte, Edmonton und Calgary, sind bekannt für ihre zahllosen Feste und Veranstaltungen. Entfliehen Sie dem Alltag und begeben Sie sich auf eine Reise voller Abenteuer und Überraschungen!

Tipps der Redaktion

Wir empfehlen Ihnen, warme Kleidung einzupacken, besonders wenn Sie während der Wintermonate nach Alberta reisen. Um vor Ort mobil zu sein, empfiehlt es sich einen Wagen zu mieten. Wenn Sie eine Tour in die Rocky Mountains planen, sollten Sie besser in Begleitung eines Führers aufbrechen. Bedenken Sie, dass die Provinz extrem groß ist und man sich daher während einer Wanderung oder Radtour leicht verirrt. In punkto Sehenswürdigkeiten sind die Hauptstadt Edmonton sowie die größte Stadt der Provinz, Calgary, ein absolutes Muss. Auf jeden Fall einen Abstecher wert sind der Banff- und der Jasper-Nationalpark. Einfach traumhaft! Falls Sie zelten, sollten Sie keine Nahrungsmittel offen liegen lassen. Dadurch werden Bären und andere wilde Tiere angelockt, was zu gefährlichen Situationen führen kann. Sollten Sie dennoch einem Bär begegnen, vermeiden Sie auf jeden Fall ruckartige Bewegungen und rennen Sie nicht weg. Und möglichst viele Eindrücke einzufangen, empfehlen wir Ihnen dringend, ein Fernglas und eine Kamera mitzunehmen!

Pluspunkte

  • +Die Möglichkeit, im Winter mitten in der Stadt Ski zu laufen und die Nationalparks mit Schneeschuhen zu erkunden.
  • +Die zahlreichen und vor allem im Sommer besonders angenehmen Seen und Flüsse.
  • +Die entspannte Lebensart in den überschaubar großen Städten.

Minuspunkte

  • -Das riesige Gebiet, für dessen Erkundung man mindestens einen 2-wöchigen Aufenthalt und einen Mietwagen einplanen muss.
  • -Das insbesondere im Winter raue Klima. Nicht geeignet für kälteempfindliche Gemüter!

Küche

Ganz oben auf dem Speiseplan stehen verschiedene Fleischsorten vom Grill, wie zum Beispiel T-Bone-Steaks, aber auch eine Bisonterrine mit Wildreiscrêpes und Cranberry-Sauce ist nicht zu verachten. Fisch und Meeresfrüchte sind im Westen Kanadas sehr verbreitet. Dies gilt natürlich auch für Ahornsirup-Spezialitäten. Bei Getränken steht Bier ganz oben auf der Beliebtheitsskala, zumal Kanada auch zu den bedeutendsten Bierherstellern zählt. Ein Beweis dafür ist nicht zuletzt die Tatsache, dass Bier hierzulande sogar zu Austern getrunken wird.

Souvenirs und Handwerk

Viele Einkaufszentren der Provinz Alberta befinden sich im Zentrum der großen Städte. In der Hauptstadt Edmonton kommen Shopping-Fans in der West Edmonton Mall, dem größten Einkaufs- und Vergnügungszentrum der Welt voll auf ihre Kosten. Das Souvenir-Angebot für die Lieben daheim ist vielfältig und reicht von Ahornsirup über Plüsch-Karibus bis hin zu Holzfällerhemden.