Entdecken Sie Palmeira und Buracona Kap Verde

Im Nordwesten von Espargos kann man in den Tiefen eines Felsschlunds das glasklare und türkisblaue Meer erkennen (man sollte hier morgens herkommen, am Nachmittag dringt das Tageslicht nicht bis zum Grund vor). In der Nähe kann man in einem natürlichen Wasserbecken baden, und in einer zweiten Aushöhlung befindet sich ein weiteres kleines, vor Blicken geschütztes Becken. Es handelt sich um die Stätte Buracona, ein Pflichtprogramm im Rahmen der Tagesausflüge, die rund um die Insel organisiert werden. Diese Grotten und Becken wurden vom Meer in den tiefschwarzen Vulkanstein gehöhlt. Man sollte allerdings auf die starken Wellen achten, die über das Vulkanriff hereinbrechen und mit großer Gewalt über die Becken schwappen können. Große Vorsicht ist hier angesagt.
Kaum 5 km südlich von Buracona befindet sich Palmeira. Dieses Fischerdorf ist der wichtigste Hafen von Sal und der Großteil der Güterversorgung der Insel über den Meerweg wird hier abgefertigt. Außerdem befindet sich hier die bedeutendste Entsalzungsanlage der Gegend. Das Dorf ist malerisch und ursprünglich geblieben, auch wenn man vereinzelt Souvenir-Geschäfte antrifft.

  • Palmeira und Buracona , Buracona , Kap Verde
    Buracona

    Ausflüge nach Sal führen unweigerlich an Buracona vorbei. Das Meer hat hier Grotten und natürliche Wasserbecken in den Vulkanstein gehöhlt.

    © Patrice Hauser / EASYVOYAGE
  • Palmeira und Buracona , Ausflüge auf die Insel Sal , Kap Verde
    Ausflüge auf die Insel Sal

    In Buracona ist der Gegensatz zwischen dem schwarzen Vulkanstein und dem türkisblauen Meereswasser ergreifend schön.

    © Patrice Hauser / EASYVOYAGE
  • Palmeira und Buracona , Wüste , Kap Verde
    Wüste

    Im Norden von Sal ist das Meer nur wenige hundert Meter entfernt ..... aber im Nu befindet man sich wieder mitten in der Wüste.

    © Patrice Hauser / EASYVOYAGE
  • Palmeira und Buracona , Rückkehr der Fischer in Palmeira , Kap Verde
    Rückkehr der Fischer in Palmeira

    An der Westküste, 7 km von Espargos entfernt liegt Palmeira, der wichtigste Handelshafen von Sal. Es gibt hier aber auch zahlreiche Fischer!

    © Patrice Hauser / EASYVOYAGE
  • Palmeira und Buracona , Das Dorf Palmeira , Kap Verde
    Das Dorf Palmeira

    Der Hafen von Palmeira ist besonders zauberhaft. Überall stehen bunt gestrichene Häuser, und in den kleinen Straßen des Dorfzentrums herrscht eine entspannte Stimmung.

    © Patrice Hauser / EASYVOYAGE
  • Palmeira und Buracona , In den Straßen von Palmeira , Kap Verde
    In den Straßen von Palmeira

    Das Leitungswasser kommt aus Entsalzungsanlagen und ist nicht trinkbar, die Einwohner werden von Tanklastern mit Trinkwasser versorgt.

    © Patrice Hauser / EASYVOYAGE

Kap Verde : Entdecken Sie unsere Städte

  • Boa Vista
    Boa Vista
  • Insel Sal
    Insel Sal
  • Insel Sao Vicente
    Insel Sao Vicente
  • Praia
    Praia
  • Insel Santo Antao
    Insel Santo Antao
  • Mindelo
    Mindelo
  • Sal Rei
    Sal Rei
  • Santa Maria
    Santa Maria
Kap Verde : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen