Entdecken Sie Die Höhlen von Shimoni Kenia

Diese Höhlen liegen an der Südküste von Mombasa gegenüber der Anlegestelle für die Boote zur Insel Wasini. Ein Ort, der nicht mit einer glänzenden Vergangenheit prahlen kann: Die Höhlen dienten im 17. und 18. Jahrhundert als Lager für Sklaven, die hauptsächlich nach Tansania verschifft wurden. Die Gefangenen wurden über eine Leiter ins Innere gebracht, die danach weggenommen wurde, um sie an der Flucht zu hindern. Sie sahen das Tageslicht dann erst bei ihrem Abtransport wieder, der über ein vom Meer ausgehöhltes Loch im Felsen erfolgte. Bei starker Flut kamen auch einige durch Ertrinken ums Leben. Heute leben Fledermäuse an den Höhlenwänden.

  • Die Höhlen von Shimoni , Kenia
    Die Höhlen von Shimoni

    Diese Höhlen sind ebenfalls als "Grotten der Sklaven" bekannt. Sie wurden für den Sklavenhandel im 18. Jahrhundert verwendet.

    © Kenya Tourist Board

Kenia : Entdecken Sie unsere Städte

  • Nairobi
    Nairobi
  • Mombasa
    Mombasa
  • Malindi
    Malindi
  • Lamu
    Lamu
  • Der Masai Mara-Nationalpark
    Der Masai Mara-Nationalpark
Kenia : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen