Entdecken Sie Fort Jesus Kenia

1498 landete Vasco da Gama in Mombasa. Die Portugiesen waren hier aber nicht willkommen und ließen sich daher weiter im Norden bei Malindi nieder. Aber das letzte Wort war noch nicht gesprochen: 1593 eroberten die Portugiesen Mombasa im Kampf. Daraufhin bauten Sie eine Festung, um den Eingang zum Hafen zu sichern. Als christliche Seefahrer hielten Sie wohl den Namen Fort Jesus für angebracht.
Das quadratisch angelegte Fort wurde von einem italienischen Architekten aus Goa erbaut. Die Festung kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Sie befand sich zunächst in den Händen der Portugiesen, dann wurde sie von Arabern aus dem Oman besetzt und schließlich von Großbritannien bombardiert. 1895 wurde darin ein Staatsgefängnis errichtet.
Heute kann man im Inneren der Mauern zahlreiche Kanonen besichtigen, die vor dem Hauptgebäude aufgereiht sind. Es gibt auch ein kleines Museum, in dem Gegenstände arabischen und muselmanischen Ursprungs von einem gestrandeten Schiff ausgestellt sind. Auch einige Objekte aus dem Leben der Kenianer, ihren Dörfern und Bräuchen sind zu sehen.
Mehrmals pro Woche findet eine sog. Sound and Light-Performance mit spektakulären Licht- und Toneffekten statt.
Öffnungszeiten: ganzjährig an Wochentagen von 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Eintritt für Erwachsene: 800 KSH; Eintritt für Jugendliche unter 16 Jahren: 400 KSH.

  • Fort Jesus , Kenia
    Fort Jesus

    Heute ist diese Festung eine beliebte Touristenattraktion auf der Insel von Mombasa.

    © Mark Daffey / age fotostock
  • Fort Jesus , Die Schutzwälle der Festung , Kenia
    Die Schutzwälle der Festung

    Fort Jesus ist ein schönes Beispiel der portugiesischen Militärarchitektur des 17. Jahrhunderts.

    © Charles Bowman / age fotostock
  • Fort Jesus , Der Ursprung des Forts , Kenia
    Der Ursprung des Forts

    Sein Name geht auf die portugiesische Flotte zurück, die unter der Fahne des Christus-Ordens segelte.

    © Industry and Travel / 123RF
  • Fort Jesus , Weltkulturerbe , Kenia
    Weltkulturerbe

    Fort Jesus gehört seit 2011 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

    © Industry and Travel / 123RF
  • Fort Jesus , Kenia
    Fort Jesus
    © Industry and Travel / 123RF
  • Fort Jesus , Kenia
    Fort Jesus
    © Industry and Travel / 123RF

Kenia : Entdecken Sie unsere Städte

  • Nairobi
    Nairobi
  • Mombasa
    Mombasa
  • Malindi
    Malindi
  • Lamu
    Lamu
  • Der Masai Mara-Nationalpark
    Der Masai Mara-Nationalpark
Kenia : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen