Georgetown

  • Georgetown, die Hauptstadt der Insel von Penang, ist alleine schon für das chinesische Stadtviertel und den indischen Stadtteil (chinesische und indische Tempel) eine Reise wert. Die im Kolonialstil gehaltene Teil der Stadt lädt zu einem Spaziergang angefangen von der Turmuhr, über Jalan Tun Syed Shek Barakbah für die schöne Aussicht auf das Meer bis hin zur Esplanade, einer großzügig angelegten Wiese ...
    © Stefano Cellai / age fotostock
  • Der Tempel von Kuan Yin Teng in der Altstadt von Georgetown, wo die Traditionen der chinesischen, indischen und malaysischen Kulturen bewahrt wurden.
    © Stefano Cellai / age fotostock
  • Georgetown ist eine kontrastreiche Stadt.
    © Stefano Cellai / age fotostock
  • Der Kek Lok Buddhist Temple ist der bekannteste Tempel der Insel.
    © Stefano Cellai / age fotostock
  • Diese Kultusstätte ist der größte buddhistische Tempel Südostasiens.
    © Stefano Cellai / age fotostock
  • Der älteste Hindu-Tempel von Penang stammt aus dem Jahre 1883.
    © Stefano Cellai / age fotostock
  • Dieser Tempel wurde 1845 errichtet.
    © Stefano Cellai / age fotostock

Georgetown, die Hauptstadt der Insel von Penang, ist alleine schon für das chinesische Stadtviertel und den indischen Stadtteil (chinesische und indische Tempel) eine Reise wert. Die im Kolonialstil gehaltene Teil der Stadt lädt zu einem Spaziergang angefangen von der Turmuhr, über Jalan Tun Syed Shek Barakbah für die schöne Aussicht auf das Meer bis hin zur Esplanade, einer großzügig angelegten Wiese vor dem Eingang des Forts Cornwallis, ein.

Anderswo auf der Erde
Malaysia : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen