Noonu Atoll

  • © Datacraft

Das Noonu Atoll liegt gleich nach den Atollen von Haa Alifu, Haa Dhaalu und Shavuyani an der südlichsten Spitze des Archipels. Bereits seit mehreren Jahrhunderten spielen die Bildhauerei und Holzgravuren auf der einheimischen Insel Landhoo eine wichtige Rolle. Bei der Verwaltungshauptstadt dieses Atolls handelt es sich um Manadhoo. Hier sind in der Gegenwart 14.212 Einwohner ansässig. Des Weiteren sind insgesamt 13 Inseln bewohnt (Stand: Juni 2010) Als schnellstes und bequemstes Fortbewegungsmittel zwischen den Inseln empfiehlt sich das Wasserflugzeug (Flugdauer: zwischen 45 und 90 Minuten). Alternative: Eine Überfahrt mit dem Schnellboot oder dem Dhoni, wobei Sie allerdings mindestens 4 Stunden Zeit einplanen müssen.

Dieses Atoll beheimatet die folgenden Hotelanlagen: Hilton Iru Fushi, Zitalhi Kuda-Fanafaru und Zitalhi Resort & Spa Dholhiyadhoo.

Noonu Atoll: was sollte man essen?

Wenn Sie sich gerade nicht auf einer der einheimischen Inseln aufhalten, können Sie die Speisen der Hotels probieren (deren Qualität mindestens der Qualität des Verpflegungsangebotes der Anlage entspricht). In den Hotels werden den Gästen nur in sehr seltenen Fällen typische Spezialitäten der Malediven serviert. Ausnahme: Maledivische Themenabende.

Bei einem Ausflug auf eine der einheimischen Inseln oder auch bei einem Spaziergang werden Sie allerdings feststellen, dass auf diesen Inseln hauptsächlich Kokosnüsse, Mangos, Papayas und Ananas angebaut werden. Fisch gibt es hier auch im Überfluss, was der Grund für die einfache, maledivische Gastronomie ist. Alle anderen Lebensmittel werden importiert.

Die meisten, maledivischen Gerichte sind sehr stark gewürzt. Zum Frühstück essen die Einwohner Malediviens "Mas huni", eine Speise, die aus zerdrücktem Thunfisch, Zwiebeln und Gewürzen zubereitet wird. Diese Speise wird kalt mit "Roshi" (sieht wie indisches Chapati-Brot aus) gegessen. Zu den typischen Vorspeisen zählen auch "Kuli boakiba" (Fischpastete), "Gulha" (Fischkrapfen mit Gewürzen), "Keemia" (Fisch-Nems) oder auch "Fihunu mas" (mit Gewürzpaste überzogener Fisch). Die Hauptmahlzeiten umfassen Suppen, Currys, Gemüse und eingelegtes Gemüse mit "Roshi". Die Nachspeisen sind gleichermaßen sehr farbenfroh und süß, wie zum Beispiel "Zileybi" (süße Krapfenteigrollen). Das traditionelle Getränk dazu ist schwarzer Tee.

Hotelbewertungen Noonu Atoll Getestete Hotels
  • 9.05 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    The Sun Siyam Iru Fushi
    Noonu Atoll - Malediven
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Das Sun Siyam Iru Fushi ist ein idyllischer Urlaubsort für Familien ...

Anderswo auf der Erde
Malediven : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen