Fes

  • Fes ist die kulturelle Stadt von Marokko. Zwei Tage sind genug die Tiefe der Stadt zu entdecken. Begeben Sie sich mit dem Auto zu dem Festungswall und anschliessend zu den merinidischen Gräbern. Von der Nekropolis Ruine erstreckt sich die Sicht über ?die imperalistischste der imperalistischen Städte?. Hinter den Mauern bewegen sich die Menschenmassen von Fes el Bal. Im Herzen der Medina flanieren Sie ...
    © Karol Kozlowski
  • Gegerbte Tierhäute auf den Ruinen der Grabstätte der Meriniden-Sultane aus dem 14. Jahrhundert.
    © Karol Kozlowski
  • Blick auf die Stadt vom Hügel aus.
    © Karol Kozlowski
  • Eingangstor zur Grabstätte der Meriniden-Sultane, auch als "romantischster Ort von Marokko" bekannt.
    © Karol Kozlowski
  • Fès ist eine prachtvolle Stadt Das religiöse Zentrum Marokkos zeichnet sich durch eine absolut bemerkenswerte Architektur aus.
    © Karol Kozlowski
  • Der Königspalast Dar el-Makhzen verfügt über ein prächtiges Eingangstor, das auf den Platz der Alouiten führt.
    © Karol Kozlowski
  • In den Becken der Färbereien wird Leder gefärbt, das anschließend auf den Basaren verkauft wird. Es handelt sich um ein typisches Merkmal der marokkanischen Kultur.
    © Karol Kozlowski

Fes ist die kulturelle Stadt von Marokko. Zwei Tage sind genug die Tiefe der Stadt zu entdecken. Begeben Sie sich mit dem Auto zu dem Festungswall und anschliessend zu den merinidischen Gräbern. Von der Nekropolis Ruine erstreckt sich die Sicht über ?die imperalistischste der imperalistischen Städte?. Hinter den Mauern bewegen sich die Menschenmassen von Fes el Bal. Im Herzen der Medina flanieren Sie im Souk der Färber bevor Sie zum Seffarin- Platz kommen. Besuchen sie unbedingt das Viertel der Gerber, der Souk der Munisier und die Koranschule,das Meisterwerk der merinidischen Kunst, errichtet im XIVten Jahrhundert.

Fes: was kann man unternehmen?

Vor allem schauen Sie sich die Souks der Gerber an. Zögern Sie nicht hinabzusteigen in die Bassins im Untergrund. Sie werden fantastische Fotos machen!

Die Medina der Fes ist immens gross. Spazieren Sie durch die vielen Gassen und entdecken Sie die architektonischen Schätze, Paläste und Moscheen.

  • Die Medina ist fantastisch
  • Die zahlreichen, architektonischen Meisterwerke
  • Die Medina ist riesengroß! Man muss gut aufpassen, damit man sich hier nicht verläuft!

Fes: was sollte man besichtigen?

Die Monumente

Erinnerung

Denken Sie daran einen Plan der Medina mitzunehmen...

Zu vermeiden

Vermeiden Sie in der Medina sehr kurze Kleidung!

Fes: was sollte man essen?

Die marokkanische Küche ist eine der besten Küchen der Welt. Die typischen gerichte sind Tajine und Couscous,... es gibt aber auch Salate und Suppen. Die Gerichte enden mit einem Minztee und Konditoreiwaren, eines süsser als das andere.

Fes: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Sie können eine Vielzahl von Souvenirs im Souk finden: Ledersäcke, Sitzkissen, Slipper, Djellbas, Chichas, Möbelstücke aus geschmiedeten Eisen, Lampen, Gewürze... Marokko ist ein Land, indem das Kunsthandwerk von großer Qualität ist.

Hotelbewertungen Fes Getestete Hotels
  • 8.85 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Riad Fès
    Fès - Marokko
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Das Hotel ?Riad Fes? ist DIE Adresse von Fes. Neulich renoviert, ...

  • 8.7 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Sofitel Palais Jamai
    Fès - Marokko
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Das Sofitel "Palais Jamai" ist die erste Hoteladresse ...

  • 8.1 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Riad Sherazade
    Fès - Marokko
    Hotel Hotel 3 Etoile(s)

    Das Riad Sherazade ist in der Altstadt von Fes sehr bekannt. ...

  • 7.95 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Dar El Ghalia
    Fès - Marokko
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das Dar El Ghalia ist eine gute Adresse für einen Aufenthalt ...

Anderswo auf der Erde
Maroc-Der Norden : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen