Entdecken Sie Die Fauna Mauretanien

Das perfekt an hohe Temperaturen gewohnte Dromedar kann in der gesamten mauretanischen Wüste angetroffen werden. Bei den weiteren Wüstenbewohnern handelt es sich zum Beispiel um Füchse, Schakale und Hyänen. Jedoch werden Sie diese Tiere wahrscheinlich nicht sehen können, da sie Angst vor den Menschen haben. Ebenso gibt es in diesen trockenen Gegenden Eidechsen, Skorpione und Schlangen. Jedoch muss man sich am meisten vor den Mücken in Acht nehmen. Die sich in der Nähe von Wasserstellen und des Senegal - Flusses vorzugsweise aufhaltenden Mücken können Träger von Krankheitserregern sein.
In Mauritanien lebt ebenso ein außergewöhnliches Krebstier, das sich perfekt an die Klimabedingungen des Landes angepasst hat. Tatsächlich legt der Apus, wenn sein normaler Lebensraum von der Trockenheit bedroht wird, seine Eier, die bis zum nächsten Regen bis zu zehn Jahre lang intakt bleiben können. Wenn die Eier schließlich von Wasser bedeckt werden, schlüpfen die Jungen aus den Eiern.

  • Die Fauna , Das Dromedar, Mauritanien , Mauretanien
    Das Dromedar, Mauritanien

    Mauretanien ist zu großen Teilen von Wüste bedeckt, wodurch das Dromedar zu den verbreitetsten Tierarten gehört.

    © Yolaine Cuxac

Mauretanien : Entdecken Sie unsere Städte

  • Nouakchott
    Nouakchott
  • Chinguitti
    Chinguitti
  • Nouadhibou
    Nouadhibou
Mauretanien : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen