• Login

Reise nach Mayotte: Eine Insel mit authentischem Charakter

Dies ist DER Zielort für eine Unterwassersafari. Tatsächlich gibt es in jedem Sommer (unserer Hemisphäre) und Winter (Klima von Mayotte), Wale, die hier einen Zwischenstopp einlegen, um Nachwuchs zu zeugen. Sie werden davon auf jeden Fall einige in den türkisfarbenen 1 500 km² sehen können, welche die Lagune ausmachen. Keine Lust, die Wale zu fotografieren? Dann versuchen Sie einen Strandtag: Robinson de Luxe, dort werden Sie es sich schnell anders überlegen, angesichts der Landschaft, die noch nicht voller Hotels ist. Reisen auf die Mayotte lohnen sich allein für die Düfte: Besuchen Sie eine Ylang-Ylang-Plantage: Sie werden glauben, Sie seien im Garten Eden.
  • Mayotte
    © iStockphoto.com / Aurelien BRUSINI
  • Mayotte
    © iStockphoto.com / Aurelien BRUSINI
Mayotte: die Schlüsseldaten

Flåche : 375.0 km2

Einwohnerzahl : 208783 Einwohner

  • Die Lagune von Mayotte ist eine der schönsten der Welt.
  • Das Inselinnere hat seinen authentischen Charakter bewahrt.
  • Die Touristensaison wird durch das Klima eingeschränkt.
  • Es gibt nicht viele Hotels.

Mayotte: was sollte man besichtigen?

Mayotte: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Sie können Vanille, Kaffee und Ylang-Ylang-Essenz mitnehmen. Außerdem gibt es künstlerisch gefertigte Matten, Hüte und Taschen, sowie Stoffe und vor Ort hergestellten Goldschmuck und traditionelle Musikinstrumente: Trommeln, Schlaginstrumente, ?dzendze? (Akkordeon) und ?gaboussi? (Gitarre). Die Geschäfte sind an Wochentagen von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Mayotte: was sollte man essen?

Die Küche von Mayotte ist einfach, aber wohlschmeckend. Ein typisches Gericht, das man unbedingt probieren sollte, ist das ?trovi ya nadzi?: Hierbei handelt es sich um ein Fleisch- oder Fischragout, gekocht in Kokosmilch, mit Kochbananen- und Maniokstücken. Kochbananen und Maniok werden auch gebraten gegessen, zusammen mit Huhn, Ziege oder Zebu. Auch Räucherfisch ist empfehlenswert (Hai, Schwertfisch, Zackenbarsch), ebenso Krustentiere (Langusten, Felsengarnelen (Camarons), Krabben). Zum Nachtisch empfiehlt sich das ?oubou? (Brei aus gezuckertem Maniokmehl) oder tropische Früchte wie Mangos, Litschis, Stachelannonen (Corossol), Zimtäpfel und Guaven.

Mayotte: was sind die kulturellen Besonderheiten?

Manche Mahoraises tragen den Musindzano, eine mit Sandelholz parfümierte Teigmaske. Diese Maske bedeckt das Gesicht einheitlich, wenn sie als Sonnenschutz dient, aber sie besteht aus Mustern (Blumen, Kreise, Punkte), wenn sie bei traditionellen Zeremonien als Schmuck getragen wird.

Mayotte: tipps für Ihre Reise

Wenn Sie auf Mayotte den schönsten Ort zum Tauchen entdecken wollen, begeben Sie sich zur großen ?S-Meerenge? an der Ostküste. Sie verdankt ihre Form und damit ihren Namen einem Fluss und beherbergt eine außergewöhnliche Fauna und Flora. Es gibt Clubs, die von Mamoudzou oder Bandrélé aus Tauchgänge in der Meerenge organisieren. Veranstalten Sie auch ein Biwak auf den Choizil-Inselchen entlang der Nordwestküste bei M'tsamboro. Hier sind die Sonnenuntergänge ganz besonders prächtig. Um dort hinzugelangen, ist die angenehmste Lösung, ab M'tsamboro eine Piroge zu mieten. Die Fischer des Dorfes werden gerne einen solchen Ausflug organisieren.

Mayotte: die zuletzt getesteten Hotels
  • 6.9 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    La Baie des Tortues
    Bouéni - Mayotte
    Hotel Hotel 2 Etoile(s)

    Das Hotel "La Baie des Tortues" (dt. Schildkrötenbucht) ...

  • 6.65 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Hôtel Iris
    Mamoudzou - Mayotte
    Hotel Hotel 3 Etoile(s)

    Das Iris ist das neueste Hotel auf der Insel Mayotte. Es besticht ...

Anderswo auf der Erde
Mayotte : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen