Alesund

  • Alesund unterscheidet sich gänzlich von allen anderen Städte Norwegens. Sie wurde 1904 durch ein Feuer zerstört und dank den von Kaiser Wilhelm II gesendeten Subventionen wieder aufgebaut. Sein Jugendstil und seine Pastelltöne machen aus ihr eine besondere Stadt. Heute ist sie einer der größten Fischereihäfen Norwegens geworden und exportiert viel Kabeljau. Alesund ist umgeben von Bergen und auf 3 ...
    © Anke Leifeld / 123RF
  • Die Altstadt und Hafen von Alesund, eine Stadt unweit der Grenzen zu Rußland
    © Anke Leifeld / 123RF
  • Diese Jugendstilstadt ist eine der wenigen erhaltenen in ganz Europa.
    © Anke Leifeld / 123RF
  • Alesund besteht aus drei Felseninseln und ist dabei eine Linienverbindung entlang der Küste Norwegens.
    © Anke Leifeld / 123RF
  • Die Hurtigruten sind eine international bekannte Touristenattraktion geworden.
    © Anke Leifeld / 123RF
  • Die schöne im Jugendstil gehaltene Stadt Alesund mit Hafen direkt am Meer
    © Anke Leifeld / 123RF
  • Alesund ist Anlegestelle der berühmten Hurtigruten aus Norwegen
    © Anke Leifeld / 123RF

Alesund unterscheidet sich gänzlich von allen anderen Städte Norwegens. Sie wurde 1904 durch ein Feuer zerstört und dank den von Kaiser Wilhelm II gesendeten Subventionen wieder aufgebaut. Sein Jugendstil und seine Pastelltöne machen aus ihr eine besondere Stadt.
Heute ist sie einer der größten Fischereihäfen Norwegens geworden und exportiert viel Kabeljau. Alesund ist umgeben von Bergen und auf 3 Inseln gebaut, die durch Brücken verbunden sind, eine Stadt, wo es sich gut flanieren lässt. Klettern Sie auf dem Aksla-Berg, um die schönste Aussicht auf die Stadt zu haben. Dorthin gelangt durch den Gemeindepark über eine Treppe mit 418 Stufen.

Anderswo auf der Erde
Norwegen : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen