Entdecken Sie Die schönsten Tauchgebiete Philippinen

Eine komplette Aufzählung aller schönen Tauchgebiete ist nahezu unmöglich, denn die Liste wäre unendlich lang. Nennenswert sind jedoch Palawan, der Südosten mit den Cuyo-Inseln und der Norden mit seinen Schiffswracks, Mindoro mit Puerto Galera und dem Apo Reef sowie die Archipele Visayas und Romblon.

  • Die schönsten Tauchgründe, Die schönsten Tauchgebiete, Die Fauna und Flora, Philippinen
    Die schönsten Tauchgründe

    Die Unterwasserfauna der Philippinen ist einmalig: Delfine, Mantarochen und Ballonfische zählen beispielsweise dazu.

    © Richard Whitcombe / 123RF
  • Die Sulusee, Die schönsten Tauchgebiete, Die Fauna und Flora, Philippinen
    Die Sulusee

    Hier befinden sich zahlreiche Tauchspots, unter anderem das Tubbataha-Riff.

    © Richard Whitcombe / 123RF
  • Die schönsten Tauchgebiete , Das Tubbataha-Riff , Philippinen
    Das Tubbataha-Riff

    Innerhalb dieses Riffs ist das Meer nicht sehr tief, nach außen fällt es jedoch über Stufen in bodenlose Tiefen ab.

    © Stuart Westmorland / age fotostock
  • Die schönsten Tauchgebiete , Busuanga , Philippinen
    Busuanga

    An diesem Spot befinden sich mehr als 30 japanische Schiffswracks aus dem Zweiten Weltkrieg.

    © MIXA / age fotostock
  • Die schönsten Tauchgebiete , Apo Reef , Philippinen
    Apo Reef

    Im Westen des Apo Reef befindet sich Hunters Rock, ein U-Boot, das hier seine letzte Ruhestätte gefunden hat.

    © Stuart Westmorland / age fotostock
  • Die schönsten Tauchgebiete , Die Sichtbarkeit , Philippinen
    Die Sichtbarkeit

    In der Sulusee kann man oft über 30 m weit sehen.

    © Stuart Westmorland / age fotostock

Philippinen : Entdecken Sie unsere Städte

  • Manila
    Manila
  • Cebu
    Cebu
  • Davao
    Davao
  • Baguio
    Baguio
  • Palawan
    Palawan
  • Bohol
    Bohol
  • Boracay
    Boracay
Philippinen : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen