• Login
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort
Johannes Hevélius, personnage emblématique de la ville Polen

Entdecken Sie Johannes Hevélius, personnage emblématique de la ville

Er gehört zu den berühmtesten Persönlichkeiten der Stadt, und seine Lebensgeschichte liest sich wie ein Roman. Johannes Hevelius wurde am 28. Januar 1611 in Gdansk geboren und beschäftigte sich als erster mit der Topographie des Mondes. Aber er war nicht nur ein Astronom, sondern auch einer der besten Bierbrauer seiner Zeit, der sein Hopfengetränk bis an den englischen Königshof exportierte.

Nachdem er Frankreich und England bereist hatte, kehrte er nach Gdansk zurück und wurde Stadtrat, er hegte jedoch sein ganzes Leben lang ein reges Interesse für die Astronomie. Ihm verdanken wir die Entdeckung der vier Kometen, die Erfindung eines Geräts zur Messung der Sternparallaxen sowie den berühmten Katalog der Sterne, der posthum im Jahre 1690 veröffentlicht wurde und die sieben, heute noch gültigen Sternkonstellationen enthält.

Diesem Mann stand lange Zeit seine Frau Katharina Rebeschkea zur Seite, die ebenfalls eine großartige Wissenschaftlerin war (sie soll angeblich das obengenannte Messgerät gebaut haben). Nach ihrem Tod heiratete er die 16-jährige Elisabeth Koopman. Auch wenn seine Statue nicht besonders originell ist, so ist seine Lebensgeschichte sehr interessant.

Johannes Hevélius, personnage emblématique de la ville

Die Gedenkstätte Johannes Hevelius

Hevelius war ein renommierte Astronom und wurde 1664 zum Fellow der Royal Society gewählt.

© Franck Prignet / Easy Voyage
Ein außerordentlich scharfer Blick

Hevelius soll eine außergewöhnlich scharfe Sicht besessen haben, sodass er mit bloßem Auge die Sterne der siebenten Größe erkennen konnte.

© Franck Prignet / Easy Voyage
Die Entdeckungen von Hevelius

Hevelius beobachtete Sonnenflecken und konnte die Drehgeschwindigkeit der Sonne viel exakter als seine Vorgänger bestimmen.

© Franck Prignet / Easy Voyage
Eine zeichnerische Darstellung des Himmelsgew

Helvetius baute riesige astronomische Geräte und erarbeitete eine äußerst genaue Sternenkarte.

© Franck Prignet / Easy Voyage
Die Beobachtungen von Helvelius

Helvelius stellte Nachforschungen über Mond, Planeten und Sonne an. Im Jahre 1444 beobachtete er sogar die Bahnen des Planeten Merkur.

© Franck Prignet / Easy Voyage
Twitter Facebook
Polen : Entdecken Sie unsere Städte Warschau - Polen
  • Warschau Warschau - Polen
  • Krakau Krakau
  • Sopot Sopot