• Login

Krakau

Reiseführer
  • Eine was das Hotelwesen angeht relativ teure Stadt. Krakau entwickelt sich, um die vielen Touristen aufzunehmen, die ihrem Charme erlegen sind. Die Stadt ist übersät von kleinen Schmuckstücken, kleinen schönen, romantischen Hotels mit sorgsamer Dekoration für das Stadtbild. Die Hotels der internationalen Ketten bieten den internationalen Standard, in dem sie in einen Wettstreit um Modernität und eine ...
    © Olena Buyskykh / 123RF
  • Krakau ist als wahre Kunst- und Kulturstadt bekannt. Die ehemalige polnische Hauptstadt zeichnet sich durch ein dynamisches Kulturleben aus.
    © Olena Buyskykh / 123RF

Eine was das Hotelwesen angeht relativ teure Stadt. Krakau entwickelt sich, um die vielen Touristen aufzunehmen, die ihrem Charme erlegen sind. Die Stadt ist übersät von kleinen Schmuckstücken, kleinen schönen, romantischen Hotels mit sorgsamer Dekoration für das Stadtbild. Die Hotels der internationalen Ketten bieten den internationalen Standard, in dem sie in einen Wettstreit um Modernität und eine große Auswahl an in ihren Hotels gebotenen Serviceleistungen treten. Sie werden jedoch auch alles vorfinden, um ganz einfach direkt im Herzen der Stadt unterzukommen. Unter uns, lassen Sie sich nicht von Äußeren verführen, ohne die Ausstattung der Zimmer zu sehen! Wie immer Sie sich auch entscheiden sollten, denken Sie unbedingt daran, so früh wie möglich zu reservieren!

Um sich besser in Krakau zurechtzufinden, beginnen Sie mit dem Platz des Großmarktes. Hier wird die Luft stündlich von den hohen Türmen der Kirche Notre-Dame aus durch ein Trompetenspiel in Schwingungen versetzt. Ebenso befindet sich auf diesem Platz sogenannte Halle der Tücher, das älteste Geschäft Polens. Dieser Platz wird von Straßen mit zahlreichen Cafés, Jazzkellern und Nightklubs, in denen das lebhafte Nachtleben oftmals bis in die frühen Morgenstunden andauert, gesäumt. Etwas weiter entfernt kann man auf dem Berg Wavel, der vom königlichen Schloss (das der Renaissancezeit stammt) gekrönt wird, zwischen den zwischen zeitgenössischen Kunstgalerien und alternativen Bars ein eher böhmisches Ambiente wie auch eine Vielzahl von Souvenirs entdecken, die an die Traditionen der jüdischen Gemeinde, die sich hier ehemals niedergelassen hatte, erinnern.

Krakau: was kann man unternehmen?

In der Nähe von Krakau gibt es zahlreiche, wichtige Sehenswürdigkeiten, die man unbedingt einmal besucht haben sollte. Es empfiehlt sich, für die verschiedenen Besichtigungen und Ausflüge in die Umgebung ein Auto zu mieten. Die Salzminen von Wieliczka: ein auf der Welt einmaliges, unterirdisches Geschoss umfasst verschiedene Minen, die seit 800 Jahren abgebaut werden, wie auch eine in das Salz gearbeitete Kapelle! Ausschwitz, der Ort der dunklen und schrecklichen Erinnerung: das Lager, direkt neben Birkenau gelegen, bildete den Hintergrund für den Massenmord an Millionen von Opfern, Juden und Zigeunern, während dem 2. Weltkrieg. In Wadowice, der Geburtsort von Papst Johannes-Paul II, wurde das Haus, in dem der Papst seine Kindheit verbrachte, in ein Museum umgewandelt. Am Fuße des Tatras liegt Zakopane, die seit dem 19. Jahrhundert bekannte Wintersportstation, die ein Museum umfasst, das diesem zum nationalen Erbgut zählenden Naturpark (der 100 km von Krakau entfernt ist) gewidmet wurde.

Beginnen Sie Ihre Besichtigung mit dem Platz des Großmarktes! Hier wird die Luft stündlich von den hohen Türmen der Kirche Notre-Dame aus durch ein Trompetenspiel in Schwingungen versetzt. Ebenso befindet sich auf diesem Platz sogenannte Halle der Tücher, das älteste Geschäft Polens. Dieser Platz wird von Straßen mit zahlreichen Cafés, Jazzkellern und Nightklubs, in denen das lebhafte Nachtleben oftmals bis in die frühen Morgenstunden andauert, gesäumt. Etwas weiter entfernt kann man auf dem Berg Wavel, der vom königlichen Schloss (das der Renaissancezeit stammt) gekrönt wird, zwischen den zwischen Kunstgalerien und Bars ein eher böhmisches Ambiente wie auch eine Vielzahl von Souvenirs entdecken, die an die Traditionen der jüdischen Gemeinde, die sich hier ehemals niedergelassen hatte, erinnern.

 Polen  Polen
Krakau: die Schlüsseldaten

Flåche : 312 684 km ², also knapp ein Neuntel der Fläche Deutschlands. km2

Einwohnerzahl : 38,6 Mio. Einwohner. Die Polen sind zu 98 % Westslawen und es gibt so gut wie keine Minderheiten. Das Land ist schon seit über einem Jahrhundert ein Auswanderungsland: ca. 12 Mio. polnische Staatsbürger leben im Ausland. Einwohner

  • Eine romantische Stadt.
  • Ein wichtiges historisches Erbe.
  • Das launische Klima.
  • Das ziemlich teure Hotelwesen.

Erinnerung

Eine was das Hotelwesen angeht relativ teure Stadt. Krakau entwickelt sich, um die vielen Touristen aufzunehmen, die ihrem Charme erlegen sind. Die Stadt ist übersät mit kleinen Schmuckstücken und schönen romantischen Hotels. Die Hotels der internationalen Ketten bieten den internationalen Standard, in dem sie in einen Wettstreit um Modernität und eine große Auswahl an in ihren Hotels gebotenen Serviceleistungen treten. Sie werden jedoch auch alles vorfinden, um ganz einfach direkt im Herzen der Stadt unterzukommen. Unter uns, lassen Sie sich nicht von Äußeren verführen, ohne die Ausstattung der Zimmer zu sehen! Wie immer Sie sich auch entscheiden sollten, denken Sie unbedingt daran, so früh wie möglich zu reservieren!

Zu vermeiden

Das Auto! Die Stadt entdeckt man am besten zu Fuß. Die ist ein absolutes Muss, um auch die kleinsten Details der Fassaden aus der Renaissancezeit bewundern zu können und um sich von den romantischen Gassen der Stadt verzaubern zu lassen. Passen Sie in Polen gut auf, wenn Sie Ihre Hotelrechnung bezahlen! Sagen Sie vor allem nicht Danke, bevor Sie Ihr Wechselgeld erhalten haben, damit die Person an der Rezeption nicht denkt, dass die Differenz zwischen dem fälligen Betrag und dem gegebenen Geld als Trinkgeld für sie gedacht war!

Krakau: was sollte man essen?

An jeder Straßenecke können Sie die Krakauer Bretzel erstehen. Um Sie diese zu probieren, fragen Sie ganz einfach nach einer "Papeska Kremowka"! Dieser köstliche Blätterteig mit Cremefüllung zählt zu den bekanntesten Leckerbissen dieser Region. Zur Essenszeit wird Ihnen hier ein recht schöner Rahmen geboten. Verschiedene Gaststätten, Cafés, Restaurants und Kneipen (die allesamt höchst interessant sind) bieten den Gästen ein angenehmes Dekor sowie eine sehr hochwertige traditionelle oder auch internationale Küche. Schwein, Rind, Ente, Kalb, Pilze, Rüben, Kohl, Gurken sind in der polnischen Küche oft verwendete Zutaten. Zu den Gaumenfreuden zählen zum Beispiel: sehr beliebte Suppen wie das "Borsch", mit Rüben und mit Pilzen gefüllte Ravioli; traditionelle Gerichte, darunter das berühmteste, der sogenannte "Bigos", der aus Rindfleisch, Sauerkraut, Pflaumen, Pilzen und verschiedenen Zutaten zubereitet wird; und als Nachspeise gibt verschiedene Backwaren mit Creme- und Fruchtfüllung, sowie insbesondere den "Semek", einen leckeren Käsekuchen.

Krakau: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Was die Souvenirs angeht, erlangt man in der Halle der Tücher (Sukiennice) auf dem Marktplatz recht schnell eine Übersicht von dem, was man aus Krakau mit nach Hause mitbringen kann. Kunsthandwerk aus Holz wie Schachspiele oder Puppen, mit der Hand bemaltes Steingut, Gegenstände aus Glas oder lustige Objekte aus der Töpferei. Polen verfügt über eine schöne Auswahl an verschiedensten Schmuckstücken aus Amber, Silber und Korallen. Was die Stoffe angeht, kann man bestickte Tischdecken, Spitze wie auch traditionelle Kleidung in vielen bunten Farben entdecken... Sie finden dieses weitreichende Angebot in den auf dem Platz und in den angrenzenden Straßen verstreut aufgestellten Buden. Die Feinschmäcker schmecken den Oscypek probieren, "DEN" traditionellen Bergkäse, der am Wandkamin geräuchert wird. Und nicht zu vergessen: Sie sollten unbedingt einen Pflaumenwodka mit nach Hause bringen!

Hotelbewertungen Krakau Getestete Hotels
  • 9.5 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Pod Roza
    Cracovie - Polen
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das neoklassizistische Hotel Pod Roza pflegt den Gaumen und den ...

  • 9.35 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Paszkowka
    Cracovie - Polen
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das schöne, neugotische Prachtgebäude aus dem 19. Jahrhundert ...

  • 9.3 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Grodek
    Cracovie - Polen
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Ein gemütliches und schickes Hotel für ein romantisches Wochenende. ...

  • 9.3 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Copernicus
    Cracovie - Polen
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Das einzige ?Relais et Châteaux" in Polen befindet sich ...

Anderswo auf der Erde
Polen : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen