• Madeira, Portugal
    © Anna Lurye / 123RF
  • Madeira, Portugal
    © Copyright: Eugene Sergeev
1      
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Madeira

Wichtige Informationen zur Reisevorbereitung

Der Archipel von Madeira ist vulkanischen Ursprungs und ein wahres Paradies für Reisende, die wilde Landschaften lieben. Die zahlreichen Levadas, das sind Kanalnetze zur Bewässerung der Insel, laden zu unvergesslichen Wanderungen durch die in den Berg gebauten Tunnel und über kleine vergessene Waldwege ein. Durch das subtropische Klima herrschen ganzjährig milde Temperaturen. Funchal und ihre Umgebung profitieren davon und es wurde ein großer Hotelpark angelegt. Wenn Sie kilometerlange Sandstrände genießen möchten, gehen Sie nach Porto Santo. Die Insel ist bisher vom Massentourismus verschont geblieben und es gibt erst wenige Hotels.

Tipps der Redaktion

Für Segelfreunde ist eine Fahrt um Madeira herum ein wahrer Genuss. Zum Mieten eines Segelboots vor Ort erhalten Sie Informationen in den örtlichen Tourismusbüros. Die Ankunft in der Bucht von Funchal, der ?Perle des Ozeans?, garantiert eine großartige Aussicht.
Eine der wichtigsten Ressourcen der Insel ist der Fischfang. In Funchal werden zum Beispiel Ausfahrten aufs Meer zum Fischen organisiert. Ein solcher Ausflug ist ein Muss, wenn man das Meer genießen und schöne Momente mit den Einheimischen verleben möchte!
Im Gegensatz zu ihrem Ruf ist Madeira nicht nur eine Insel für das süße Nichtstun. Ihr vulkanischer Ursprung erklärt das Vorhandensein hoher Berge, in deren Mulden es Wege gibt, die den Bewässerungskanälen, Levadas genannt, folgen. Für die 2 000 km Wanderwege sollten Sie gute Schuhe einpacken! Der Wanderweg zur Spitze des Pico Ruivo ist körperlich durchaus anspruchsvoll, belohnt aber mit einem wunderbaren Blick über die Insel.

Pluspunkte

  • +Lebenshaltungskosten: Wie in Portugal sind die Lebenshaltungskosten im Allgemeinen geringer als in Deutschland.
  • +Das Klima ist subtropisch und ermöglicht es, selbst im Winter nach wenigen Flugstunden das Leben in der Sonne zu genießen.

Minuspunkte

  • -Die Luxushotels, Diskotheken und der ganze Rummel entstellen die Stadt Funchal immer mehr.
  • -Durch die Größe des Archipels kann man lärmende und feiernde Touristen aller Nationalitäten immer seltener vermeiden...

Traditionen

Die Insel Madeira lebt im Rhythmus der Feste und Feiertage, zum Beispiel dem Blumenfest oder dem Karneval. Und die Einwohner tun alles dafür, um dieses fröhliche Ambiente zu erhalten. Wenn Sie zum Beispiel nach Terrairo da Luta fahren: neben der Kirche, über Funchal gelegen, beginnt ein sehr unterhaltsamer Weg. Sie beginnen die Abfahrt zur Hauptstadt in einem eher unerwarteten Fortbewegungsmittel: in einem immensen Weidenkorb, der von zwei Männern getragen wird!

Küche

Auch wenn es Fleischgerichte gibt - vor allem in Form von Bouletten - ist Madeira der ideale Ort, um alle möglichen Arten von Fisch zu probieren. Die Spezialitäten - Meeresfrüchte, Schwertfisch und Thunfischsteaks - werden mit frittiertem Mais gereicht. Als Dessert sollten Sie unbedingt den Honigkuchen (Bolo de mel) probieren. Dazu darf natürlich ein kleiner Madeira-Wein nicht fehlen.

Wetterprognose

Entdecken Sie wöchentliche Wettervorhersagen für Madeira . Verschiedene Kriterien ermöglichen es uns, Ihnen die beste Reisezeit für Madeira . anzuzeigen. Verschiedene Temperaturen, schlechtes Wetter, starke Sonneneinstrahlung oder auch die Windstärke werden miteinbezogen, sodass Sie sich Aktivitäten aussuchen können, die zur jeweiligen Wetterlage passen und Ihren Urlaub in Madeira zu einem Erfolg werden lässt.

November

  • Porto Moniz flecheStagne 48/100 Mittel
  • Santana flecheStagne 48/100 Mittel
Alle Orte mit guter Wetterprognose anzeigen

Souvenirs und Handwerk

Das lokale Kunsthandwerk bietet dieselben Produkte wie Portugal (zum Beispiel Töpferwaren), aber vor allem wunderbare Stick- oder Spitzenarbeiten (für Kenner) und alle Arten von Gegenständen und Möbeln aus geflochtener Weide. Die Geschäfte sind während der Woche von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr sowie samstags von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet.

Sehenswürdigkeiten

Der Pico Ruivo , Auf dem höchsten Punkt Madeiras , Portugal
Der Pico Ruivo
Das Plateau Paul da Serra , Hochebene im Nebel , Portugal
Das Plateau Paul da Serra
Die Landwirtschaft , Ernte auf den Anbauterrassen , Portugal
Die Landwirtschaft
Das Tal der Nonnen , Der Ort Curral das Feiras , Portugal
Das Tal der Nonnen
Ponta de Sao Lourenço , Im Norden von Madeira , Portugal
Ponta de Sao Lourenço
Lokalkolorit, Camara de Lobos, Die Küsten, Madeira
Camara de Lobos
Erfrischendes Badevergnügen, Die Naturschwimmbäder von Porto Moniz, Die Küsten, Madeira
Die Naturschwimmbäder von Porto Moniz
Die Nordküste , Felseneskapaden , Portugal
Die Nordküste
Der botanische Garten von Funchal , Im Land der Blumen , Portugal
Der botanische Garten von Funchal
Kostbare Trauben, Der Weinberg, Die Fauna und Flora, Madeira
Der Weinberg
Muränen, Die Unterwasserfauna, Die Fauna und Flora, Madeira
Die Unterwasserfauna
Die religiösen Monumente, Der Manuelismus und der Barock, Die Künste und die Kultur, Madeira
Der Manuelismus und der Barock
Portugiesischer Einfluss, Die Azulejos, Die Künste und die Kultur, Madeira
Die Azulejos
Süßwein, Der Madeira-Wein, Die Künste und die Kultur, Madeira
Der Madeira-Wein
Weltbekanntes Stickhandwerk, Die Kunststickerei, Die Künste und die Kultur, Madeira
Die Kunststickerei
Madeira : Besuchen