• Login
An alle Abenteurer: Dies sind die Top 5 der europäischen Rucksackrouten
Geposted 25.06.2019

NeuigkeitenTschechische Republik

Twitter Facebook

Wenn der Frühling zu Ende geht, ist es die perfekte Zeit, einen Rucksack zu packen, ihn über die Schultern zu werfen und nach draußen zu gehen. Großartiges Wetter ist fast garantiert, wenn wir in die Sommermonate fahren, und es wird noch nicht unerträglich warm sein, also nutzen Sie diese Bedingungen so perfekt, um neue Orte zu erkunden. In diesem Sinne wollen wir den Backpackern der Welt helfen, die fünf besten Wanderrouten zu entdecken.

  • Twitter
  • Facebook
  • Wien - Prag - Budapest - Bratislava
    Wien - Prag - Budapest - Bratislava

    Diese Route durch Mitteleuropa ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie mindestens einmal in Ihrem Leben tun sollten, und der Sommer ist die ideale Zeit, um sie zu genießen. Drei (oder vier) Länder auf einer Reise. Was für ein Plan, oder? Wien, Prag und Budapest sind als Kaiserstädte bekannt, und dieser Dreiklang aus europäischen Hauptstädten ist jeweils in ihrem eigenen Stil ein monumentales Juwel des alten Kontinents. Wir empfehlen zwei Tage in jeder Stadt, um sie gut zu sehen, damit Sie sie alle in eine einwöchige Reise einbauen können, und sogar einen Tag lang Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei, am Ufer der Donau sehen können.

  • Cinque Terre
    Cinque Terre

    Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore sind die Städte, aus denen sich die Cinque Terre oder Fünf Länder zusammensetzen. Dieses Gebiet ist ein Küstenabschnitt in der italienischen Region La Spezia mit Blick auf das Ligurische Meer. Es ist eine der Hauptattraktionen an der italienischen Riviera aufgrund seiner geografischen Merkmale, wie z.B. der bergigen Landschaft, die an einem steilen, felsigen Hang tief ins Meer abfällt. Seit 1997 gehört es zum UNESCO-Weltkulturerbe, obwohl es anscheinend der Aufstieg von Instagram in den letzten Jahren war, der diese malerische, farbenfrohe Gegend noch beliebter machte.

  • Côte d?Azur
    Côte d?Azur

    Mit dem bevorstehenden Sommer wächst der Wunsch, ein Bad im Meer zu nehmen, und zum Glück ist die Mittelmeerküste einer der Orte, an dem Sie an dieser Stelle im Juni Ihr erstes Bad im Jahr nehmen können. Die französische Riviera ist eine perfekte Wahl; hier finden Sie mehrere schöne Küstenstädte wie Nizza, Cannes und Saint Tropez. In jeder dieser Städte können Sie einige wohlverdiente Tage der Entspannung am Strand genießen und gleichzeitig die französische High Society kennenlernen. In diesem Gebiet ist es unerlässlich, das Fürstentum Monaco zu besuchen, die Crème de la Crème der Côte d'Azur, wo man den Grimaldi-Palast sowie das weltberühmte Monte-Carlo-Casino besuchen kann.

  • Benelux
    Benelux

    Die Benelux-Union ist ein weiteres wichtiges Trio von Ländern, das auf den meisten Listen der Reisenden steht. Es besteht aus Belgien, den Niederlanden und Luxemburg (daher der Name), die alle viel zu bieten haben. Typischerweise können Sie diese drei Länder in einer Reise von 7 bis 10 Tagen erleben. Brüssel, Gent, Brügge und Dinant sind die Top-Picks für das Land der Schokolade, während man in der Nation der Tulpen und des Rundkäses Amsterdam, Utrecht und Den Haag nicht verpassen sollte. Und wenn Ihre Zeit knapp bemessen ist, reicht ein Besuch in Luxemburg-Stadt aus, um Ihnen einen Eindruck von der Schönheit dieses Landes zu vermitteln.

  • Die weißen Dörfer
    Die weißen Dörfer

    Andalusien ist immer eine gute Idee, egal ob Sie seine Städte bei milderem Wetter erkunden oder sich an einem der vielen Strände unter der prallen Sonne entspannen. Der Sommer ist die beste Zeit, um aufzubrechen und die "Ruta de los Pueblos Blancos" auszuprobieren, die Sie durch die Provinzen Malaga und Cadiz führt, wo die Berge mit kleinen Villen übersät sind, die alle eines gemeinsam haben: unberührte weiße Wände. Arcos de la Frontera, Grazalema, Zahara, Setenil de las Bodegas und Olvera sind nur einige dieser leuchtend weißen Dörfer, die mit wunderschönen Fensterkästen geschmückt sind, die mit lebendigen Blumen überflutet werden.

1