• Login
Auf dem Weg zu einer Weltreise des Brotes!
Geposted 03.07.2019 14 teilen

NeuigkeitenFrankreich

Twitter Facebook 14 teilen

Sind Sie ein Brotliebhaber? Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Die Franzosen sind nicht die einzigen, die alle ihre Mahlzeiten mit Brot begleiten. Auf der ganzen Welt hat jedes Land seine eigene Spezialität..... Es wird oft gesagt, dass das Kochen uns in verschiedene Kulturen versetzt..... Wir werden es Ihnen beweisen! Auf dem Weg zu einer Weltreise rund ums Brot!

  • Twitter
  • Facebook
  • Die Franzözische Baguette
    Die Franzözische Baguette

    Beginnen wir mit ein sehr bekanntes Brot: die Baguette. Seine Form und das ausgezeichnete Know-how der französischen Bäcker machen es zu einem der Wahrzeichen Frankreichs. Und die Franzosen lieben es: In Frankreich konsumieren sie jedes Jahr mehr als 10 Milliarden Baguettes! Im September 2018 hat der nationale Verband der französischen Bäckereien und Konditoreien beantragt, das Brot Baguette in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes aufzunehmen. Der Anfrag ist derzeit in Gange.

  • Focaccia in Italien
    Focaccia in Italien

    Richtung Italien, um die Foccacia zu probieren. Wie bei der Herstellung von Pizzen ist Foccacia ein im Ofen hergestelltes Fladenbrot. Wie ein Baguette kann es zu allen Ihren Mahlzeiten serviert werden. Sie können es auch mit Olivenöl, Salz, Kräutern oder anderen Zutaten wie Zwiebeln, Käse oder sogar Fleisch essen.

  • Die Broa in Portugal
    Die Broa in Portugal

    Willkommen in Portugal! Hier essen wir den Broa, ein Brötchen mit einer dicken und knusprigen Kruste aus Maismehl. Die Portugiesen essen es als Begleitung während der gesamten Mahlzeit. Abhängig von den verwendeten Zutaten (Weizen, Roggen, Hefe, etc.) gibt es mehrere Variationen.

  • Der Crumpet in England
    Der Crumpet in England

    Der Crumpet ist typisch angelsächsisch. Sehr dünn und flach, wird der Crumpet am häufigsten zum warmen Frühstück mit Butter und Marmelade oder Honig, aber auch zur salzigen Füllung gegessen. Sie unterscheiden sich von Muffins dadurch, dass sie aus einem Teig hergestellt werden.

  • Flatbrod in Norwegen
    Flatbrod in Norwegen

    Flatbrod ist ein norwegisches Brot, das mit Gerstenmehl und ohne Hefe gebacken wird, was es zu einer sehr flachen Form und einer trockenen Textur macht. Dieses Brot wird zu Fisch, Salzfleisch und Suppen gegessen. Das Flatbrod war die Hauptnahrung für Hirten, Bauern und Wikinger.

1

Ob Sie es schlicht, geröstet, zu Ihrer Mahlzeit oder zum Frühstück mögen, Brot wird oft einstimmig angenommen.

Mit dem Baguette werden Ihnen alle Franzosen sagen, dass sie in Frankreich das beste Brot der Welt herstellen. Warum gehen wir nicht woanders hin? In Italien, Mexiko, den Vereinigten Staaten und sogar Japan..... Brot ist in vielen Kulturen das traditionelle Lebensmittel. Auf der ganzen Welt hat jeder seine eigene Spezialität und sein eigenes Rezept. Hier waren die 15 besten Brotspezialitäten aus der ganzen Welt.