• Login
Dieses Museum bietet Ihnen 25.000 Dollar, wenn Sie den Meteoriten von Missouri finden
Geposted 11.12.2019

NeuigkeitenUSA

Twitter Facebook 4 teilen

Nahe der Stadt St. Louis in Missouri erhellte kürzlich ein Meteorit den Nachthimmel. Das berühmte Maine Mineral and Gem Museum, ein Edelsteinmuseum, ist bereit, bis zu 25.000 Dollar zu zahlen, wenn ein Bruchstück dieses Feuerballs geliefert werden kann.

<strong></strong>
© Viktar Malyshchyts/123RF

Am 11. November wurde in Missouri, USA, ein greller Lichtblitz gesichtet, der vom Himmel Richtung Erde verlief. Einheimische versuchten den Einschlag des Meteoriten zu lokalisieren, doch ohne Erfolg. Seitdem ist es niemandem gelungen, auch nur ein Fragment dieses riesigen Steins zu finden. Die Ankunft des Feuerballs wurde jedoch von den Bewohnern und einigen Überwachungskameras mehrfach gefilmt.

Die Museumsdirektorin Barbara Barrett erklärte in einer öffentlichen Stellungnahme, in der sie die Neuigkeit verkündete: "Dies ist eine aufregende Gelegenheit, einen Monat vor unserer offiziellen Eröffnung, eine Probe eines Meteoriten zu erhalten und wir möchten um die Unterstützung der Öffentlichkeit bitten. Vorläufige Ermittlungen deuten darauf hin, dass sich der Ort, an dem der Meteorit einschlug, etwa 50 km nordöstlich von Columbia befindet."

Das Maine Mineral and Gem Museum verfügt über eine der größten Sammlungen von Mineralien und Edelsteinen der Welt. Die Stätte beherbergt zudem die größten Mond-Trümmerteile, die sich auf der Erde befinden, sowie Fragmente des Vesta-Asteroiden. Nun soll zudem ein Stück des kürzlich erloschenen Feuerballs hinzukommen, der einen Ehrenplatz im Museum erhalten wird. Anfänger werden ermutigt, Meteoriten-Identifizierungsseiten im Internet zu frequentieren, damit sie wissen, wonach sie suchen.

Wenn Sie also auf der Suche nach Abenteuern sind, dann wissen Sie, was zu tun ist. Das Museum wartet auf ihre Unterstützung!