Geposted 20.07.2021

#Gesellschaft #Finnland

Finnland erleichtert Reisebeschränkungen für geimpfte Touristen

Die finnische Regierung erklärte, dass sie ab dem 12. Juli vollständigen geimpften Touristen die Einreisen ohne Test oder Quarantänebedindungen erlauben.

Die finnische Regierung erklärte, dass sie ab dem 12. Juli vollständigen geimpften Touristen die Einreisen ohne Test oder Quarantänebedindungen erlauben.

<strong></strong>

© Finn stock/Shutterstock

Der Plan

Um die COVID-19-Reisebeschränkungen zu umgehen, müssen Touristen bei der Einreise nachweisen können, dass sie vollständig geimpft sind, entweder mit einem digitalen COVID-19-Zertifikat der EU oder einem zugelassenen Gesundheitszeugnis. Der finnische Gesundheitsminister hat die folgenden Impfstoffe zugelassen: Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Johnson & Johnson, Sinopharm, Covishield und CoronaVac.


Wenn Sie nur eine Dosis erhalten haben, können Sie trotzdem nach Finnland reisen, müssen aber innerhalb von 72 Stunden nach der Abreise einen COVID-19-Test machen. Das Land akzeptiert auch ungeimpfte Touristen, aber sie müssen vor und nach der Ankunft einen COVID-19-Test machen. Die Touristen, die nachweisen können, dass sie sich in den letzten sechs Monaten von dem Virus erholt haben, können ohne Einschränkungen ins Land einreisen.

<strong></strong>

© Mistervlad/Shutterstock

Neue Maßnahmen

Finnland wird die neuen Maßnahmen alle vierzehn Tage überprüfen. Die neuen Maßnahmen gelten für Reisende aus EU- und Schengen-Ländern sowie für Reisende aus Ländern mit geringem Risiko, darunter Australien, Hongkong, Israel, China, Polen, Neuseeland und Singapur.


Wenn Sie aus einem Land kommen, das diese Anforderungen nicht erfüllt, werden Sie bei Ihrer Ankunft in Finnland auf COVID-19 getestet, Sie müssen sich dann selbst isolieren und einen weiteren Test zwischen drei und fünf Tagen nach Ihrer Ankunft machen. Das Vereinigte Königreich und die USA sind eingeschlossen.

Hotels und Attraktionen sind in Finnland geöffnet und auch Restaurants, Cafés und Bars haben geöffnet. Die meisten können bis Mitternacht geöffnet bleiben, aber die Öffnungszeiten können von Region zu Region variieren, so dass es am besten ist, sich vorher zu informieren.

Die Zahl der Infektionen in Finnland ist in den letzten Wochen gestiegen, aber Reuters berichtet, dass Finnland weiterhin zu den Ländern gehört, die am wenigsten von COVID-19 betroffen sind. Nach Angaben des finnischen Gesundheitsministeriums haben 60 % der berechtigten Erwachsenen ihre erste Dosis eines Impfstoffs erhalten und 21,4 % haben ihre zweite Dosis erhalten.