Geposted 06.10.2018

#Neuigkeiten #Kanada

Keine Lust mehr auf überlaufene Touri-Inseln? Ab auf die Insel Anticosti!

Wer die klassischen Urlaubsinseln inzwischen kennt, keine Lust mehr auf verdreckte Strände, laute Partymeilen und Instagram-Poser hat, für den haben wir einen ganz spannenden Geheimtipp: Die Insel Anticosti! Endlose Küstenwege, abenteuerliche Wanderwege, einzigartige Wasserfälle, stolze Hirsche...hier befindet sich das Paradies für Naturliebhaber und Outdoor-Fans!

Dieser kleine, unbeschriftete Zipfel da...das ist DER Geheimtipp!

Dieser kleine, unbeschriftete Zipfel da...das ist DER Geheimtipp!

© Ruslan Olinchuk/123RF

Wo genau ist das denn nun?

Wo genau ist das denn nun?

© jameswheeler/123RF

Westlich von Neufundland und nördlich von der Halbinsel Gaspésie im Sankt-Lorenz-Golf. Abflug von Québec oder Montréal. Auf der Insel angekommen erhalten Sie Ihr Allrad-Fahrzeug und können ohne Kilometerbeschränkung die Insel erkunden. Die Anzahl an Unterkünften ist beschränkt, Sie brauchen sich als keine Sorgen machen - von Touristenmassen wird hier keiner überrannt! Es gibt etwa acht Hotels, zwei Cottages und einen Campingplatz!

Wer wohnt da so?

Wer wohnt da so?

© rudall30/123RF

Auf der Insel leben (natürlich) mehr Tiere als Menschen. Versuchen Sie einen atlantischen Lachs zu angeln, beobachten Sie die Weißwedelhirsche, Weißkopfseeadler, nordamerikanische Fischotter, Elche, Biber, Rotfuchse, Fichtenmarder und die seltene Hirschmaus, sowie zwei verschiedene Fledermausarten. Wie Sie lesen - die Vielfalt ist für so eine kleine Insel beeindruckend groß! Keine Angst, Reptilien und Amphibien gibt es aber nicht - nur ein paar Froscharten!

Wie groß ist die Insel?

Knapp 8000 Quadratkilometer mit einer Länge von 217 Kilometern und einer Breite zwischen 16 und 48 Kilometern. Die Einwohnerzahl beträgt um die 300, davon leben ca. 260 in Port Menier, dem einzigen größeren Ort der Insel

Was gibt es zu entdecken?

Eine naturbelassene Landschaft aus einzigartigen Buchten, Felsen und Sandküsten. Auf der Insel gibt es 24 Flüsse und mehrere Leuchttürme. Ein Highlight ist der Anticosti Nationalpark. Das Wahrzeichen der Insel ist der Wasserfall Chute Vauréal, den Sie von einer Aussichtsplattform bestaunen können. Aktivitäten gibt es wirklich genug, gehen Sie Seekajak fahren, Wandern, Reiten oder Angeln. Besonders die Wanderung am Sankt-Lorenz-Strom mit einem Inselparkwächter ist empfehlenswert, da Sie hier wissenswertes über die Geschichte und das Leben der Insel erfahren. Für alle Badenixen ist der Naturpool am Wasserfall Chute Kalimazoo ein Must-Go.

Andere Artikel vorgeschlagen vom Autor