Fluggesellschaft führt automatischen Check-in ein

NeuigkeitenDeutschland

Twitter Facebook Google+ 1 teilen

Bei der Lufthansa wird der Check-in einfacher: Innerhalb des Schengen-Raums können die Fluggäste sich mit dem Smartphone automatisch einchecken lassen.

Die Voraussetzung ist ein Lufthansa-iD-Profil.

Die Voraussetzung ist ein Lufthansa-iD-Profil.
© Roberto Chiartano/123RF

Die Fahrgäste werden innerhalb des Schengens-Raums mit dem Smartphone automatisch eingecheckt. Lufthansa ? Fluggäste werden auf Wunsch ab sofort bei Flügen innerhalb des Schengen-Raums automatisch eingecheckt. Das soll Zeit und Nerven sparen. Die Bordkarte kann man 23 Stunden vor Abflug erhalten, die auf dem Handys zugestellt wird, diese Nachricht hat die Airline mitgeteilt.

Die Passagiere können den Sitzplatz weiterhin ändern. Die Flieger erklärt, dass der Service außerhalb Schengen-Raums nicht gültig ist.

Ein Miles &More-Konto oder ein Lufthansa iD-Profil sind Voraussetzungen. Voraussetzung ist, dass die Fluggäste entweder über ein Miles&More-Konto verfügen oder sie im Lufthansa-iD-Profil die persönlichen Daten besitzen.

Wer im Lufthansa-iD-Profil die persönlichen Daten nicht hinterlegt hat, oder ein Konto nicht besitzt, kann sich auch über einen Link in der Buchungsbestätigung für den automatischen Check-in anmelden-dann allerding nur für den jeweiligen Flug.

0 Wie 0 Ich mag es nicht
Die Redaktion
Geposted 12.02.2018 1 teilen
Twitter Facebook Google+