Geposted 22.06.2021

#Gesellschaft #Thailand

Marokko, Mauritius und Phuket haben angekündigt, dass sie ab Juni und Juli internationale Touristen willkommen werden

Beliebte Touristenziele, Marokko, Mauristius und Phuket haben ihre Termine für die Rückkehr des internationalen Reiseverkehrs angekündigt.

Beliebte Touristenziele, Marokko, Mauristius und Phuket haben ihre Termine für die Rückkehr des internationalen Reiseverkehrs angekündigt.

Chefchaouen, Marokko

Chefchaouen, Marokko

© Ana Flasker/123RF

Marokko

Ab dem 15. Juni werden wieder Flüge nach Marokko in Nordafrika angeboten. Das bedeutet, dass Freizeitreisende in das Land einreisen können. Natürlich gibt es immer noch einige Regeln, die befolgt werden müssen. Der Reisende muss einen negativen PCR, der weniger als 48 Stunden vor dem Einreisedatum liegt, und/oder einen Impfpass vorlegen. Das Land hat eine festgelegte Liste von Ländern, aus denen Menschen einreisen können - wie die meisten - wenn Sie aus dem Vereinigten Königreich, den Ländern der Europäischen Union - mit Ausnahme von Litauen -, den USA, Kanada, Russland, China und "jedem UN-Mitgliedsland, das nicht auf der B-Liste des marokkanischen Gesundheitsministeriums steht", dürfen Sie nach Marokko einreisen.

Die Insel Phuket, Thailand

Die Insel Phuket, Thailand

© Pipop Boosarakumwadi/123RF

Phuket, Thailand

Die Insel Phuket in Thailand plant, ab dem 1. Juli wieder internationale Touristen willkommen zu heißen. Durch diese Wiedereröffnung können vollständig geimpfte Reisende auf die Insel kommen, ohne sich einer Quarantäne unterziehen zu müssen. Es bleibt zu hoffen, dass mit der Wiedereröffnung der Insel auch das thailändische Festland in den kommenden Monaten internationale Reisende willkommen heißen kann. Krabi, Phangnga, Koh Samui, Chonburi (Pattaya) und Chiang Mai werden voraussichtlich ab Oktober folgen.

Mauritius

Mauritius

© Robert Mandel/123RF

Mauritius

Die Insel Mauritius hat angekündigt, dass sie ab dem 15. Juli wieder internationale Reisende willkommen heißen wird. Der Inselstaat hat mehrere Phasen für die Wiedereröffnung festgelegt. Die erste Phase ist vom 15. Juli bis zum 30. September. In dieser Zeit können vollständig geimpfte Touristen die Ferienanlagen nutzen und haben Zugang zu den Einrichtungen des Resorts wie Schwimmbäder und Strand. Reisende, die 18 Jahre und älter sind, müssen vollständig geimpft sein und fünf bis sieben Tage vor der Ankunft einen negativen PCR-Test vorweisen können. Außerdem müssen die Touristen bei ihrer Ankunft sowie am siebten und vierzehnten Tag einen weiteren PCR-Test machen. Die zweite Phase beginnt am 1. Oktober. Dann sind vollständig geimpfte Reisende frei von Einschränkungen, wenn sie einen negativen PCR-Test vorweisen können, der innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise auf die Insel durchgeführt wurde.