Neue Flugverbindungen von Deutschland aus

NeuigkeitenDeutschland

Twitter Facebook Google+ 1 teilen

Fluggesellschaften erweitern und verändern regelmäßig ihr Programm. Welche Fluggesellschaften von Deutschland aus jetzt welche Flughäfen anfliegen und welche neuen Verbindungen es gibt, fassen wir Ihnen kurz zusammen.

Mit der Fluggesellschaft El Al: Neue Verbindungen nach Tel Aviv

Mit der Fluggesellschaft El Al: Neue Verbindungen nach Tel Aviv
© manganganath/123RF

Verbindung zwischen Berlin und Salzburg

Die Fluggesellschaft Eurowings bietet ab dem 25. März regelmäßige Flüge zwischen Berlin und Salzburg an. Die Strecke zwischen dem Flughäfen Berlin-Tegel und der österreichischen Stadt wurde ursprünglich von Air Berlin geflogen. Ab dem 25. März gibt es von montags bis samstags jeweils morgens und abends Flüge von Berlin nach Salzburg und von Salzburg nach Berlin. Sonntags gibt es die Verbindung nur einmal abends hin und zurück.

Von Stuttgart nach Tel Aviv

Die israelische Fluggesellschaft El Al bietet ab Juli die neue Verbindung von Stuttgart nach Tel Aviv an. Den Sommer über von Juli bis Oktober gibt es wöchentlich Flüge mit der Tochtergesellschaft Sun d'Or. Außerdem im Sommerplan befinden sich noch die Verbindungen Frankfurt, München, Berlin und Wien nach Tel Aviv. Die Flugstrecke von Berlin-Schönefeld nach Tel Aviv wird ab Oktober von El Al übernommen.

Germania erweitert Verbindungen ab Berlin

Ab November dieses Jahres erweitert die Fluggesellschaft ihr Angebot ab Berlin. So werden die Inseln La Palma, Mallorca, Madeira und der Badeort Marsa Alam in Ägypten zukünftig ganzjährig von Berlin-Tegel aus angeflogen. Vom Flughafen in Berlin-Schönefeld werden die türkischen Orte Antalya in Zukunft ganzjährig und Bodrum zweimal die Woche angeflogen.

Von Köln/Bonn nach Jordanien

Die Billigfluggesellschaft Ryanair erweitert ihr Programm in Köln/Bonn und fliegt zukünftig Aqaba in Jordanien an. Im Winterprogramm wird es diese Flugverbindung zweimal pro Woche geben.

0 Wie 0 Ich mag es nicht
Die Redaktion
Geposted 12.02.2018 1 teilen
Twitter Facebook Google+