Geposted 24.07.2019

#Neuigkeiten #Frankreich

Tief durchatmen: die 7 schönsten Lavendelfelder der Welt.

Es gibt nichts Schöneres als endlose Lavendelfelder, die im Sommer blühen! Wenn Sie hoffen, erstaunliche Farben in leuchtendem Blau und Lila zu sehen, besuchen Sie eines dieser schönen Lavendelfelder!

Valensole, Frankreich

Valensole, Frankreich

©stevanzz/123RF

Genießen Sie die größten und berühmtesten Lavendelfelder der Welt! Diese endlosen, sonnigen Flächen befinden sich in Valensole, einer malerischen Stadt in der Provence. Neben den beeindruckenden Lavendelfeldern ist das Plateau von Valensole auch für seine Trüffel bekannt. Seinen Namen kommt von den lateinischen Vallis und Solis, die Tal und Sonne bedeuten, und genau das ist es, was Sie hier finden werden! Besuchen Sie uns während der Blütezeit von Mitte Juni bis Mitte Juli, um eine atemberaubende Explosion von leuchtendem Violett und Blau zu erleben!

Mayfield Lavender, England

Mayfield Lavender, England

©Philip Bird/123RF

Mayfield Lavender ist ein lilafarbenes Paradies, das etwa 14 Meilen südlich von London liegt, und es ist der perfekte Ort, um einen Hauch von frischer Luft fernab der überfüllten Stadt zu genießen! Diese biologische Lavendelfarm ist für die Öffentlichkeit zugänglich und Sie können sogar ein schönes Nachmittags-Tee-Erlebnis inmitten der Felder für 20 Pfund buchen. Sie können auch ein Foto von der roten Londoner Telefonzelle machen, die genau in der Mitte der Mayfield Lavender Farm steht!

Furano, Japan

Furano, Japan

©Chayatorn Laorattanavech/123RF

Die Lavendelfelder von Furano, die sich in der Präfektur Hokkaido befinden, ziehen jeden Sommer Tausende von Touristen an, dank ihrer einzigartigen bunten Landschaft. Was es zu einem besonderen Ort macht, sind die vielen anderen Blumenarten, die Sie auch hier finden können. Neben Lavendelarten können die Besucher auch Mohn, Sonnenblumen, Lilien und sogar Lupinen bewundern. Diese vielseitige Mischung verleiht Furano einen bunten und originellen Look. Der beste Ort, um Lavendel zu bewundern, ist Farm Tomita, deren Lavendelfelder und die umliegenden Berge Sie fassungslos lassen werden!

Bridestowe Lavendel, Australien

Bridestowe Lavendel, Australien

©ianwool/123RF

Die beeindruckenden 260 Hektar französischer Lavendel in der Bridestowe, Australien, sind Teil der größten privaten Lavendelfarm der Welt und auf jeden Fall einen Besuch wert! Die Lavendelsorte, die in Bridestowe wächst, wird von Hand gepflückt und in Öle, Hautcremes, Tees oder Lavendeltorten verwandelt, die Sie im kleinen Laden der Stadt probieren, testen und kaufen können. Die Besucher nehmen oft an einer der zahlreichen Führungen teil, die auf dem Bauernhof angeboten werden. Entdecken Sie die wunderschönen Felder mit violetten Blumen in aller Ruhe!

Cotswold Lavendel, England

Cotswold Lavendel, England

©Ket Sang Tai/123RF

Die Felder bei Cotswold Lavender in Gloucestershire sind die Heimat von 35 verschiedenen Lavendelarten und erstrecken sich über 90 Meilen. Der Betrieb verfügt über eine eigene Destillerie, in der geernteter Lavendel zu einem feinen Öl verarbeitet wird. Es ist im Sommer von Juni bis August während der Blütezeit für die Öffentlichkeit zugänglich. Auf dem Bauernhof befindet sich ein charmanter, restaurierter Stall, in dem Sie viele Bio-Produkte aus Lavendel finden können. Außerdem gibt es einen Teesaal, in dem Sie Ihren Nachmittag damit verbringen können, die Schönheit der verschiedenen Lavendelsorten zu bewundern!

Franschhoek, Südafrika

Franschhoek, Südafrika

©MARIA LUISA LOPEZ ESTIVILL/123RF

Wenn Sie bei gutem Wein einen atemberaubenden Blick auf Berge und riesige Lavendelfelder genießen möchten, ist Franschhoek der richtige Ort! Die Lavendelfarm der Stadt liegt in der Nähe der legendären Weinberge Kapstadts in Südafrika. Der Besuch der Lavendelfelder nach einer Weinprobe ist der perfekte Weg, um neue Energie zu tanken! Die Besucher können ihre Reise auch in vollem Umfang nutzen, indem sie im Gästehaus des Hofes übernachten, wo der perfekte Natururlaub garantiert ist!

Ferrassières, Frankreich

Ferrassières, Frankreich

©Oleg Znamenskiy/123RF

Jeden ersten Sonntag im Juli feiert das kleine französische Dorf Ferrassières in der Drôme Lavendel. Dorfbewohner und Besucher versammeln sich zu einem einzigartigen Tag der Feier. Es gibt Aktivitäten zu Ehren der blauen und lila Blumen, auf die die Einheimischen in Ferrassières so stolz sind! Es ist eine großartige Gelegenheit, mehr über die Kultur des Dorfes zu erfahren und gleichzeitig die schönen Lavendelfelder zu bewundern. Wenn Sie Ferrassières im Sommer besuchen, sollten Sie unbedingt einen der schönen Wanderwege des Bauernhofs nutzen, um die Pflanzen zu bewundern und durch die einzigartigen Felder der Stadt zu wandern!

Andere Artikel vorgeschlagen vom Autor