Top 10 der österreichischen Schmankerl-Feste
Geposted 09.01.2019 2 teilen

NeuigkeitenÖsterreich

Twitter Facebook 2 teilen

Österreich ist nicht nur für die wunderschönen Landschaften, malerischen Städte und traditionellen Kulturfeste bekannt, auch die österreichischen Spezialitäten verführen jedes Jahr zahlreiche Besucher. Um die Köstlichkeit dieser Speisen ausgiebig zu feiern, gibt es über das ganze Jahr verteilt fröhliche, köstliche kulinarische Feste. Wir stellen Ihnen unsere Top 10 Schmankerl vor!

  • Twitter
  • Facebook
  • 1. Weißwurstparty in Going am Wilden Kaiser
    1. Weißwurstparty in Going am Wilden Kaiser

    Im Januar steigt im Stanglwirt in Going am Wilden Kaiser wieder die berühmte Weißwurstparty. Wie es überhaupt zur Entstehung dieser Weißwurstparty kam, geht auf eine liebevolle Geste des bayerischen Metzgermeisters Toni Holnburger zurück, der das österreichische Team nach einem Skirennwochenende mit enttäuschenden Ergebnissen aufmuntern wollte. So lud er das niedergeschlagene Team zur Verköstigung seiner original bayerischen Weißwürste ein, was ein riesiger Erfolg war. In den Folgejahren kamen immer mehr Gäste hinzu, sodass heute, 28 Jahre später, die Weißwurstparty mit bis zu 2000 Gästen aus Sport, Entertainment, Politik und Wirtschaft gefeiert wird. Etwa 5000 Weißwürste kommen an diesem Abend im Stanglwirt auf den Tisch!

  • 2. Österreichs größte Wintergrillparty
    2. Österreichs größte Wintergrillparty

    Im März wird in der Region Schladmig-Dachstein die größte Grillparty Österreichs gefeiert. Oben auf dem Berg Planai in der urigen Schafalm verrät Starkoch Johann Lafer in diesem Jahr die besten Tricks des Grillens. Jeweils acht Gäste teilen sich einen Grill und zaubern aus saisonalen, steirischen Produkten unter Anleitung Johann Lafers ein köstliches 3-Gänge-Menü. Nach der Grillparty geht es auf Skiern zurück ins Tal.

  • 3. Wirtshausfestival Felix am Traunsee
    3. Wirtshausfestival Felix am Traunsee

    Von März bis April wird an zehn Orten rund um den Traunsee das Wirtshausfestival Felix gefeiert. Insgesamt sorgen 32 Events und Musik für ausgelassene Stimmung. Ein Fischmarkt, Streetfood, zehn Hauben-Köche und ein Wirtshaus-Pop-up garantieren köstliche Schlemmereien, bei denen für jeden Geschmack das Richtige dabei ist. Dabei liegt der Fokus auf den Vorzügen der regionalen und saisonalen Küche, die Klima und Umwelt schont.

  • 4. Welschbrunch in Gamlitz
    4. Welschbrunch in Gamlitz

    Im Mai findet im Schloss der Stadt Gamlitz seit vielen Jahren der Welschbrunch statt. Im Schlosshof werden die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. So stehen Suppen, warme Speisen, Desserts, besondere Weine und ein vielseitiges kaltes Buffet bereit. Bei Regen wird der Welschbrunch keinesfalls abgesagt, sondern einfach in den Eventkeller des Schlosses verschoben.

  • 5. GenussFestival in Wien
    5. GenussFestival in Wien

    Nur einen Tag zu feiern ist nicht genug? Dann ist das dreitägige GenussFestival im Mai genau richtig! Das Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich und die Stadt Wien sorgen mit diesem Fest dafür, dass die traditionelle österreichische Ess- und Trinkkultur nicht vergessen wird und typisch österreichische Rezepte, Rohstoffe und Spezialitäten nicht aussterben. Das GenussFestival findet im Stadtpark statt und die Besucher können bei knapp 200 Ausstellern aus allen Regionen Österreichs schlemmen. Ob Kaiserschmarrn, Sachertorte, Tiroler Gröstl, Wiener Erdapfelgulasch oder Kärntner Kasnudeln - die Auswahl ist riesig! Dazu gibt es passende Weine, Liköre, Biere, Backwaren, Gewürze, Bergkäse und landestypische Desserts. Einige Produkte können auch für Zuhause mitgenommen werden.

1