• Login
Traum-Praktikumsalarm: Behandlung von Meeresschildkröten in einem Luxushotel auf den Malediven
Geposted 18.06.2019 , Bearbeitet am 20.06.2019

NeuigkeitenMalediven

Twitter Facebook

Auf den Malediven bietet eine Luxushotelanlage ein besonders attraktives Praktikumsangebot. Neben der Arbeit in einer außergewöhnlichen Umgebung zwischen dem türkisfarbenen Meer und einem feinen Sandstrand besteht die Mission darin, Rettungskräften zu helfen, Meeresschildkröten zu verwöhnen. Traumhaft nicht wahr?

 

 
©Olga Khoroshunova/123RF

Gott weiß, wie einige Praktikumsstellen manchmal langweilig sein können. Fotokopieren, Kaffeezubereiten, Pflanzen bewässern und so weiter... Eine traurige Aufgaben, die Teil eines ersten Einblicks in die Berufswelt dazu gehört. Auf der anderen Seite sind andere Praktikumsangebote viel attraktiver. Dies ist der Fall bei Coco Palm Dhuni Kholu. Dieses luxuriöses Fünf-Sterne-Hotelkomplex liegt auf den Malediven, im Herzen des Baa-Atolls.

Das Angebot? Hier ist es: Für zwei Wochen im August hat ein Student die Möglichkeit, mit den Tierärzten des Marine Turtle Rescue Centre zusammenzuarbeiten, um Schildkröten zu versorgen. Zusätzlich zur Beobachtung der durchgeführten chirurgischen Eingriffe muss man sie füttern, die Rückhaltebecken reinigen und an deren Freisetzung mitwirken. Obwohl dieses Praktikum unbezahlt ist, beinhaltet diese Position Unterkunft in einer schönen Villa am Wasser, Mahlzeiten und unglaubliche Aktivitäten: Kreuzfahrt bei Sonnenuntergang und Schnorcheln im kristallklaren Wasser. Ein Erlebnis, das einen durchschnittlichen Touristen mehr als 6.000 Dollar kosten würde.

Für die Bewerbung muss der Student der Jury ein kurzes Video und ein Motivationsbrief vorlegen, in dem er erklärt, warum diese Funktion für ihn/sie die richtige ist. Unter den anderen Auswahlkriterien: muss man mindestens 18 Jahre alt sein und natürlich ein klares Interesse an dieser Art von Aktivität haben.

Einst für Einwohner des Vereinigten Königreichs reserviert, war die Anzeige aufgrund ihres großen Erfolgs für alle Nationalitäten zugänglich. "Der Meeresschutz ist so weit verbreitet wie nie zuvor, und wir freuen uns, einem glücklichen Praktikanten eine Erfahrung mit so schönen Tieren zu bieten und Ihnen zeigen wie man Sie beschützen kann", sagt Olive Ridley, Gründerin und Geschäftsführerin des Projekts.