• Login
Vereinigte Staaten: Er entdeckt zufällig einen riesigen prähistorischen Hai Zahn.
Geposted 27.07.2019

NeuigkeitenUSA

Twitter Facebook

Bei einem Spaziergang an einem Strand in North Carolina hatte ein Mann das Glück, auf ein ziemlich seltsames, aber extrem seltenes Objekt zu stoßen: einen Megalodon-Zahn, einen gigantischen prähistorischen Hai.

 

 
©ramoncarretero/123RF

Am 28. Juni ging ein Amerikaner namens Harvey Wall mit seinem Hund und seiner Familie am Meer entlang, um ein paar Muscheln zu holen. Anstatt diese berühmten Muscheln zu finden, nach denen er anfangs suchte, entdeckte er einen ganz anderen, aber viel kostbareren und symbolischeren Schatz: einen etwa 15 Zentimeter langen riesigen Hai Zahn.

Wenn Sie nach dieser Art von Naturschätzen suchen, sollten Sie wissen, dass es in North Carolina und South Carolina viele Strände gibt. Sie gelten in der Tat als geeignet für die Entdeckung von Megalodonresten. Es ist kein Zufall, dass dieser ganz besondere Zahn 2013 zu einem der Symbole des Staates North Carolina wurde.

Tatsächlich gehörte dieses Stück zu einem prähistorischen Hai namens "Megalodon", einer Art, die vor vielen Jahren bis zu dreimal so groß sein konnte wie ein Weißer Hai. Einige dieser Tiere könnten sogar bis zu zwanzig Meter lang sein!

Da er seine Entdeckung nicht für sich allein behalten wollte und sie nicht verkaufen oder zu einer Halskette verarbeiten wollte, beschloss der Mann, sie einem Museum zu geben, das sie sicherlich besser nutzen wird. Es sei darauf hingewiesen, dass eine Person im Jahr 2006 bereits ein solches Stück gefunden und für 800 Dollar (700 Euro) versteigert hatte.