• Login
Vietnam: Kinder überqueren den Fluss in verschlossenen Plastiktüten, um zur Schule zu gehen.
Geposted 03.08.2019

NeuigkeitenVietnam

Twitter Facebook 4 teilen

Einige Schüler sind es leid, mit dem Schulbus zur Schule zu fahren. Auf der anderen Seite der Welt folgen Kinder ein harter Weg, um dorthin zu gelangen, und setzen sogar ihr Leben in Gefahr. Diese Kinder aus dem Dorf Sam Lang in Vietnam benutzen eine Plastiktüte, um einen Fluss zu überqueren.

Während sich viele Kinder darüber beschweren, dass sie mit dem Schulbus zur Schule fahren, riskieren andere Kinder jeden Tag ihr Leben, um zur Schule zu kommen.

Täglich müssen Kinder aus dem Dorf Sam Lang in der Gemeinde Na Hy in der Bergregion Dien Bien im Norden Vietnams, um zur Schule zu gehen, zuerst den Nam Po River überqueren. In der Trockenzeit genügt eine kleine Brücke, um sie zu überqueren. Andererseits scheinen die Kinder während der Regenzeit, wenn die Brücke nicht verfügbar ist, eine ganz andere Methode anzuwenden: Plastiktüten.

Die Opferbereitschaft der Eltern für den Erfolg ihrer Kinder im Leben ist unvorstellbar. Diese Dorfbewohner aus der Bergregion des nördlichen Huoi Hua wurden fotografiert und gefilmt, indem sie ihre Kinder über einen wilden Fluss in riesigen Plastiktüten zur Schule brachten. Indem sie ihr Leben in Gefahr bringen!

Fünf Stunden dazu nach der Flussüberquerung

Fünf Stunden dazu nach der Flussüberquerung
©Jozef Polc/123RF

Die Regenzeit machte es nicht mehr möglich, die Bambusbrücken des Dorfes zu benutzen. Die Flöße waren auch unbrauchbar, weil die Stromschnellen sie weggerissen hatten. Die einzige andere mögliche Lösung ist das Schwimmen. Aber es würde bedeuten, sein Leben zu riskieren - etwas, das Väter mit offenen Armen akzeptieren in der Hoffnung, dass ihre Kinder etwas in ihrem Leben tun werden. Mit riesigen Plastiktüten gehen die Kinder vorsichtig hinein, bevor ihr Vater sie bindet, damit kein Wasser eindringen kann. Die Reise ist noch nicht zu Ende. Nach dem Plastiktütentest müssen die Kinder noch fünf weitere Stunden zur Schule fahren. Aufgrund ihrer schwierigen Routen bleiben die Kinder in der Schule, nur um am Wochenende zurückzukehren.

Ein Brückenbauprojekt?

Laut Viet Nam News hat der Verkehrsminister des Landes, Dinh La Thang, auf das Video reagiert und versprochen, eine Brücke über den Fluss für 166.000 Dollar zu bauen. Mehr als 50 Flüsse in der Provinz würden Brücken benötigen, mit geschätzten Gesamtkosten von 9,5 Millionen Dollar.

Nach Angaben der BBC starben im Februar 2019 neun Menschen, viele weitere wurden nach dem Einsturz einer Hängebrücke in der Provinz Lai Chau verletzt.