Auf virtueller Reise: Online-Aktivitäten auf Airbnb für einen abenteuerlichen Herbst zu Hause!
Geposted 31.08.2020

AusgefallenesDeutschland

Twitter Facebook 8 teilen

Seit der Coronakrise bleiben Fernreisen für viele weiterhin ein Traum und manch einer fragt sich bestimmt, wann er seine nächste Reise problemlos fortsetzen kann und darf. Und da angesichts der steigenden Infektionszahlen selbst das Reisen in Europa sich wieder zu einer riskanten Angelegenheit entwickelt hat, bleibt einem nichts anderes übrig als kreative Alternativen zu finden, um den Reisedurst zu löschen. Wer ein bisschen New York, Tokyo oder Lissabon bei sich zu Hause haben möchte oder die authentische Küche aus Ländern wie Kenia, Marokko oder Mexiko näher kennenlernen will, hat dank Airbnb die Möglichkeit an solchen Online-Aktivitäten mit Experten und Einheimischen teilzunehmen!

Humorvoll, interessant und informativ: Online-Aktivitäten auf Airbnb

Humorvoll, interessant und informativ: Online-Aktivitäten auf Airbnb
© Vasyl Dolmatov/123RF

Die Welt zu Gast im Wohnzimmer

Derzeit versucht nämlich das amerikanische Start-Up-Unternehmen Menschen aus aller Welt über Zoom zusammenzubringen. So bieten momentan Broadway-Darsteller von diversen bekannten Musicals wie ?Chicago? mit Zoom-Teilnehmenden bestimmte ikonenhafte Performances und Choreos einzustudieren und anschließend auch spezielle Fragen zum Musical zu beantworten. Diejenigen, die lieber gemütlich auf der Couch sich amüsieren wollen und an einem interaktiven Musical teilnehmen möchten, empfehlen wir virtuell auch nach Lissabon zu reisen und sich das Stück ?cLOCK DOWN? anzuschauen. In dem Musical, das 50 Künstlerinnen und Künstler umfasst, wird durch die Interaktion mit den Zoom-Gästen eine unvergessliche Erfahrung ermöglicht und gleichzeitig auch auf eine interessante und humorvolle Weise die Gefühlsmomente der Figuren im Stück während des Lockdowns beleuchtet.

Etwas für den Geist

Wer sich nach etwas Entspannung sehnt und sich von seinem stressigen Alltag erholen möchte, kann bei einer Tasse Grüntee im Wohnzimmer entweder eine virtuelle Tour in einem ?Zen-Garten? in Kyoto besuchen (und dank der Expertise eines netten Tourguides sich die japanische Gartenwelt erklären lassen) oder mit einem japanischen buddhistischen Mönch meditieren. Auf Airbnb bieten auch professionelle Athleten aus Malaysia oder Großbritannien Motivationskurse und unterstützen einen dabei eine gesunde und positive Mentalität sich anzueignen, die besonders aufgrund der Coronakrise wichtig ist. Zuletzt gibt es auch für Leute, die sich für Geschichte interessieren und ihr Wissen hinsichtlich geschichtlicher Ereignisse vertiefen möchten, eine virtuelle Tour durch Prag, in der besonders die wunderschöne tschechische Stadt während des Zweiten Weltkrieges thematisiert wird.

Eine Win-Win Situation

Die diversen Online-Aktivitäten auf Airbnb ermöglichen einem die Welt in einer stressigen Phase, wie wir sie momentan haben, zusammenzubringen und sich kulturell zu bereichern und seine Fähigkeiten zu erweitern. Da auch sehr viele Kultur- und Kunstschaffenden angesichts der Coronakrise sich auch in einer finanziellen prekären Situation befinden, ist dies auch eine gute Alternative die Kunst- und Kulturschaffenden auf eine unterhaltsame und spannende Weise zu unterstützen. Durch das Insiderwissen der Einheimischen erhält man zudem tiefere Einblicke in gewisse Kulturen und Städte, die man als üblicher Tourist nicht sehr oft kennenlernen würde. Vielleicht lässt sich die ein oder der andere für seinen nächsten Urlaub inspirieren oder entdeckt neue Fähigkeiten für sich neu!