• Login
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort
Die Museen Russland

Entdecken Sie Die Museen

Die meisten Museen haben tagsüber von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet, und sind am Sonntag und Montag geschlossen. Selbstverständlich ist es unmöglich, sie alle aufzuzählen. Für Geschichtsliebhaber sind das Moskauer Museum, das Museum der Revolution, das KGB-Museum und insbesondere das Staatliche Historische Museum am Roten Platz einen Besuch wert. Bei den Kunstmuseen wird man vor allem die Tretjakow-Galerie im Gedächtnis behalten. Pavel Tretjakow, ein reicher Händler und Textilhersteller, begann 1856 damit, Werke russischer Künstler zu kaufen. Seine Sammlung wurde immer umfangreicher, daher beschloss er, seine Privatvilla zu vergrößern und in ein Museum umzuwandeln. 1892 übergab er sein Museum im Zuge eine Spende an die Stadt Moskau. Seine Sammlung ist die weltweit größte Sammlung russischer Kunst. Man kann dort sowohl alte Ikonen als auch Gemälde aus der Zeit der Romantik und Werke der russischen Wandermaler (Peredwischniki) bewundern. In einem zusätzlichen Flügel, der im Jahr 1930 an die Galerie angebaut wurde, wird die realistische sozialistische Kunst der 30er bis 60er Jahre ausgestellt. Ebenfalls ein absolutes Muss ist das Puschkin-Museum. Es ist in einer schönen Privatvilla untergebracht und wurde 1898 von Iwan Tswetaiew gegründet. Zu sehen sind dort eine Reihe beeindruckender ägyptischer und griechisch-römischer Antiquitäten, Gemälde großer italienischer und holländischer Meister (Murillo, Botticelli, Veronese, Rembrandt, Rubens) sowie wunderschöne Sammlungen europäischer Künstler des 20. Jahrhunderts (Matisse, Picasso, Kandinsky, Léger, Braque, Chagall). Unter den literarischen Museen ist vor allem das staatliche Leo-Tolstoi-Museum zu erwähnen, das in dem Holzhaus, das der Schriftsteller von 1895 bis 1901 bewohnte, untergebracht ist. Es verströmt auf eindrucksvolle Weise die Atmosphäre eines literarischen Salons aus dem späten 19. Jahrhundert.

Die Museen

Die Museen , Das Historische Museum , Russland
Das Historische Museum

Das Museum zur Geschichte Russlands befindet sich zwischen dem Roten Platz und dem Karussellplatz in Moskau.

© Vladimir Prizemlin / 123RF
Die Museen , Die rote Fassade des Historischen Museums , Russland
Die rote Fassade des Historischen Museums

Es handelt sich um ein bedeutendes Gebäude auf dem Roten Platz in Moskau.

© Carlos Rodrigues / EASYVOYAGE
Museen , Die Galerie Tretiakov , Russland
Die Galerie Tretiakov

Der reiche Kaufmann und Textilfabrikant Pavel Tretiakov begann 1856, allmählich verschiedene Werke russischer Künstler zu erwerben. Sein einstiger Wohnsitz, in dem sich seine Kunstsammlung befand, wurde in ein Museum umgewandelt.

© Elena Morozova / age fotostock
Die Museen , Wunderschöne Deckenvergoldungen , Russland
Wunderschöne Deckenvergoldungen

Die weltweit größte Sammlung russischer Kunst

© Igor Golovnov / 123RF
Die Museen , Das Puschkin-Museum , Russland
Das Puschkin-Museum

Es wurde 1898 von Ivan Tsvetajev gegründet und ist in einem schönen ehemaligen Wohngebäude untergebracht. Hier befindet sich eine eindrucksvolle Sammlung mit antiken und altägyptischen Antiquitäten.

© Yury Gubin / 123RF
Twitter Facebook
Russland : Entdecken Sie unsere Städte Moskau
  • Moskau Moskau

Russland : Alle Regionen

  • Umgebung Moskau

  • Sankt Petersburg und der Nordwesten

  • Ostrussland

  • Kaliningrad

  • Oural

  • Sibirien

  • Volga

  • Nordkaukasus

  • Der Norden