• Login
Entdecken Sie Die Sehenswürdigkeiten von Nowgorod Russland

Nowgorod liegt 200 km südlich von Sankt Petersburg und zählt zu den ältesten Städten Russlands. Es wurde im 9. Jahrhundert gegründet und galt als Großzentrum der Wikinger. In der Folge war Nowgorod drei Jahrhunderte lang die Hauptstadt eines unabhängigen Staates, der von einer Volksvertretung (Wetsche) regiert wurde. Die Stadt erlebte ihre wirtschaftliche, kulturelle und künstlerische Blütezeit im 14. Jahrhundert, wovon die noch heute erhaltenen prächtigen Ikonen und Kirchen im byzantinischen Stil zeugen. Ab dem 15. Jahrhundert wurde Nowgorod in das Großfürstentum Moskau eingegliedert, wonach seine Bedeutung zunehmend sank. Innerhalb der Kreml-Anlage sind die prächtige Sophienkathedrale, der Facettenpalast und das Geschichtsmuseum sehenswert. Jenseits des Flussufers, im ehemaligen Händlerviertel empfiehlt sich die Besichtigung der Erlöserkirche mit ihren prächtigen Fresken von Theophanes dem Griechen. Der beste Ausgangspunkt, um diese wundervollen Prachtbauten gebührend bestaunen zu können, ist die Fußgängerbrücke über den Fluss Wolchow.

  • Die Sehenswürdigkeiten von Nowgorod , Nowgorod , Russland
    Nowgorod

    Nowgorod ist eine der ältesten Städte Russlands und liegt 200 km vor St. Petersburg. Sie wurde im 9. Jahrhundert gegründet und war zuerst das Siedlungszentrum des skandinavischen Volksstamms der Waräger.

    © Stepan Ermakov
  • Die Sehenswürdigkeiten von Nowgorod , Russland
    Die Sehenswürdigkeiten von Nowgorod
    © Boonsom / 123RF

Russland : Entdecken Sie unsere Städte

  • Moskau
    Moskau

Russland : Alle Regionen

  • Umgebung Moskau
    Umgebung Moskau
  • Sankt Petersburg und der Nordwesten
    Sankt Petersburg und der Nordwesten
  • Ostrussland
    Ostrussland
  • Kaliningrad
    Kaliningrad
  • Oural
    Oural
  • Sibirien
    Sibirien
  • Volga
    Volga
  • Nordkaukasus
    Nordkaukasus
  • Der Norden
    Der Norden
Russland : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen