• Login

La Mecque

  • Mekka, die Wiege des Propheten Mohammeds und das größte Pilgerzentrum des Islam, ist für Nicht-Muslime verboten. Die Pilgerfahrt gehört zu den Fünf Pfeilern des Islam und jeder erwachsene Moslem, der gesund in Geist und Körper ist, muss sich normalerweise mindestens einmal im Leben dorthinbegeben. Der Hadj (Pilgerfahrt auf arabisch) bringt einem den Erlass der Sünden. Die ?Kleinen Pilgerfahrten? ersetzen ...
    © Jasmin Merdan / 123RF
  • Mekka ist die heiligste Stadt des Islam.
    © Jasmin Merdan / 123RF
  • Tausende Pilger sind in dieser Nacht nach Mekka gekommen
    © Jasmin Merdan / 123RF

Mekka, die Wiege des Propheten Mohammeds und das größte Pilgerzentrum des Islam, ist für Nicht-Muslime verboten. Die Pilgerfahrt gehört zu den Fünf Pfeilern des Islam und jeder erwachsene Moslem, der gesund in Geist und Körper ist, muss sich normalerweise mindestens einmal im Leben dorthinbegeben. Der Hadj (Pilgerfahrt auf arabisch) bringt einem den Erlass der Sünden. Die ?Kleinen Pilgerfahrten? ersetzen nicht die ?große Pilgerfahrt?, die im letzten muslimischen Monat stattfindet. Deren Praktik und ihre Riten wurden von Mohammed selbst festgelegt. Zunächst muss eine bestimmte Anzahl von Zwischenstopps in umliegenden Orten eingelegt werden. Die Männer tragen zwei Stücke aus weißem Stoff ohne Naht (den Ihram), Sandalen und haben den Kopf unbedeckt, den sie ganz oder teilweise rasieren. Die Frauen müssen sich die Haare mit einem Kopftuch bedecken. Die wichtigsten Etappen des Hadj bestehen aus sieben Umrundungen der Ka'ba auf dem Gelände der Großen Moschee. Der Pilger muss auch an der ?Abraham Station? beten und von Mittag bis Mitternacht aufrecht stehen bleiben in Arafat, 25 Km von Mekka entfernt. In Mina, in der Nähe von Mekka, findet am 10. des letzten muslimischen Monats das Opferfest (aïd el Adha) statt. Nach der Zeremonie, die der Steinigung der Säulen gewidmet ist, die Satan symbolisieren, macht der Pilger noch eine letzte Umrundung in der Großen Moschee. Die Ka'ba im Zentrum der Großen Moschee von Mekka ist auch der Ort, in dessen Richtung sich die Moslems während der fünf täglichen Gebete hinwenden. Dieser 15 Meter hohe und 12 Meter breite ?Würfel? beinhaltet in seiner Nordwestecke den schwarzen Stein, wobei das ganze von einem Schleier verdeckt ist. Bereits weit vor dem Beginn der islamischen Periode war der Ort eine Pilgerstätte der polytheistischen Religionen Arabiens, aber Mohammed hat ihn zum wichtigsten Pilgerzentrum des Islam gemacht.

Anderswo auf der Erde
Saudi-Arabien : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen