• Login
Gstaad
© Alexis Bidegain / EASYVOYAGE
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Gstaad

Tipps der Redaktion

Gstaad ist eine zauberhafte Ortschaft auf 1.050 m Höhe und gehört zur Gemeinde Saanen in der Schweiz. Gstaad ist ein wahres Luxus-Mekka und mehr für seine prominenten Einwohner als die Skipisten bekannt. Und doch muss man zugeben, dass dieser Wintersportort wirklich viel zu bieten hat. Neben unzähligen Events während des Jahres werden hier sowohl im Sommer als auch Winter zahlreiche Aktivitäten angeboten.

Auch wenn Ski- und Snowboard im Winter die Hauptrolle spielen, so können Eltern und Kinder auch Hundeschlittenfahrten oder einen Flug mit dem Heißluftballon machen. Oder Sie lassen sich in einem der Wellnesszentren des Dorfs verwöhnen. Im Sommer kann man Wanderausflüge und malerische Spaziergänge unternehmen. Kurz und gut, es kommt einfach nie Langeweile auf, auch wenn Sie kein leidenschaftlicher Skifahrer sind.

Auch wenn es sich nicht um die schnellste Variante handelt, so ist dies mit Sicherheit die bequemste und umweltschonendste Möglichkeit, nach Gstaad zu gelangen. Sie besteigen den ICC bis Bern und fahren anschließend mit der SBB bis Gstaad. Oder Sie fliegen nach Zürich und fahren anschließend mit der SBB (3h15) oder dem Auto (2h50). Es gibt direkte Verbindungen zum europäischen Hochgeschwindigkeits-Zugnetz und zu allen internationalen Flughäfen der Schweiz. Dadurch ist eine zeitsparende und angenehme Anreise garantiert.

Zu sehen

Die wunderschöne Landschaft kann man durch das Fenster des Hotelzimmers (oder des Chalets), auf den Pisten oder noch besser vom Heißluftballon aus bewundern.

Zu tun

Die vielen Pisten nutzen, um Ski-, Snowboard- und Monoski zu fahren oder auch andere Wintersportarten auszuüben. Man kann auch eine Hundeschlittenfahrt unternehmen. Mehrere Anbieter organisieren Ausflüge oder Pistenrundfahrten.
Sich sportlich verausgaben (Tennis, Schwimmen etc.) oder aber in einem der Wellnesszentren der Luxushotels entspannen.
Die zahlreichen Kulturevents besuchen. Das Ereignis ?Musikalische Gipfel von Gstaad?, das jedes Jahr stattfindet, gehört zu den kulturellen Aushängeschildern der Ortschaft. Besuchen Sie den SWATCH FIVB (Beachvolleyball-Turnier), das Menuhin-Festival (klassische Musik), das Crédit Agricole Swiss Open (Tennisturnier), den Hublot Polo Golden Cup (Polo-Wettkampf) oder die Country Night Gstaad (Festival für Country- und Westernmusik).
Übernachten Sie einmal im Eishotel auf der Bergstation am Saanenmöser-Pass.

Pluspunkte

  • +  Die wunderschönen Landschaften.
  • +  Das reiche Angebot an Freizeitaktivitäten
  • +  Das zauberhafte Stadtzentrum

Minuspunkte

  • -  Die Preise in Hotels, Geschäften und Restaurants.

Zu bedenken

Ziehen Sie sich im Winter sowohl zum Skifahren als auch für Dorfspaziergänge warm an.
Sie sollten über ein gut gefülltes Bankkonto verfügen, denn die Preise in Geschäften und Restaurants sowie die Tarife für die verschiedenen Aktivitäten sind ausgesprochen hoch.

Zu vermeiden

Mit dem Taxi fahren. Die Rechnung fällt immer sehr hoch aus, auch wenn die Fahrt nur 5 Minuten dauert. Zahlreiche Hotels bieten einen Shuttleservice zu Bahnhof, Flughafen oder den Skipisten an. Informieren Sie sich an der Rezeption.

Zum Kosten

Alle Gerichte mit Käse - Raclette, Fondue und natürlich Greyerzer Käse. Probieren Sie unbedingt das chinesische Fondue, wobei das Fleisch, wie der Name nicht wirklich vermuten lässt, in einer wohlschmeckenden Brühe gegart wird.
Rösti ist ein Gericht aus gebratenen Kartoffeln, das leicht gelingt und zu Fleisch oder Gemüse serviert wird. Es handelt sich um ein typisches und sehr beliebtes Schweizer Gericht. Es wird mit Kartoffeln, Zwiebeln, Butter, Speck, Salz und Pfeffer zubereitet.

Souvenirs

Schokolade, Schokolade und nochmals Schokolade
Ein (oder mehrere) Schweizer Taschenmesser.
Schweiz : Alle Städte
  • Bern Bern
  • Genf Genf
  • Zürich Zürich
  • Lugano Lugano
  • Lausanne Lausanne
  • Freiburg Freiburg