Entdecken Sie Die Pflanzen Seychellen

Auf den Seychellen gibt es zweitausend verschiedene Pflanzenarten, davon ca. hundert endemische. Unter ihnen die berühmte Kokospalme (Foto), die die größten Kokosnüsse der Welt produziert, die Seychellenpalme, wobei die Form ihrer Früchte ihr den Spitznahmen ?Coco-Fesse? (Kokos-Hintern) eingebracht hat. Endemisch im berühmten Vallée de Mai von Praslin, stammt hierher der Ausdruck "cucul-la-prasline"! Hinzu kommen noch zahlreiche gelbe oder weiße Mango-, Blumen-, Äpfel- und Ampferarten. Der heute geschützte Takamahak wächst in den Küstenwäldern. Weitere spezifische Arten, die ebenso schön wie variiert sind: der Seemandelbaum, der Gayac, das Gemeine Pfaffenhütchen, das an seinen vierkantigen Früchte erkennbar ist, der Flamboyant, der im November blüht, das sehr harte Rosenholz, die Fächerblumen sowie die rosa und weiße Ziegenfuß-Prunkwinde. Das Mahagoniholz war in den Schreinereien einst sehr beliebt. Die Banyan-Feige steht mit ihren Luftwurzeln entlang der Straßen. Und der Sandragon, aus dem ein blutfarbiger Saft fließt, wenn man ihn anritzt. Die Pflanzen wie Bougainvilleas, Hibiskus, Löwenzahn, Frangipanis und zahlreiche Orchideenarten und Lianen mit Blüten blühen das ganze Jahr lang. Die Resedablüte strömt einen unvergleichlichen Himbeerduft aus. Die Gewürzbäume Zimt, Pfeffer, Gewürznelken, Kakaobäume und Vanille geben kleine Ernten, die man auf den lokalen Märkten entdecken kann.

  • Die Pflanzen , Der Garten Eden (Jardin d'Eden) , Seychellen
    Der Garten Eden (Jardin d'Eden)

    Auf den Seychellen gibt es zweitausend verschiedene Pflanzenarten, davon ca. hundert einheimische Arten.

    © STB
  • Die Pflanzen , Das Tal "Vallée de Mai" , Seychellen
    Das Tal "Vallée de Mai"

    Unter ihnen die berühmte Kokospalme, die die größten Kokosnüsse der Welt produziert, die Seychellenpalme, wobei die Form ihrer Früchte ihr den Spitznamen ?Coco-Fesse? (Kokos-Hintern) eingebracht hat.

    © STB
  • Die Pflanzen , Die Meereskokosnuss , Seychellen
    Die Meereskokosnuss

    Diese Kokosnuss wird wegen ihrer vielsagenden Form auch als ?Coco-Fesse? (Kokos-Hintern) bezeichnet.

    © STB
  • Die Pflanzen , Ein lebendiges Naturkundemuseum , Seychellen
    Ein lebendiges Naturkundemuseum

    Die Gewürzbäume Zimt, Pfeffer, Gewürznelken, Kakaobäume und Vanille geben kleine Ernten, die man auf den lokalen Märkten entdecken kann.

    © STB
  • Die Pflanzen , Ein Volk im Einklang mit der Natur , Seychellen
    Ein Volk im Einklang mit der Natur

    Sie ist eine endemische Pflanzenart aus dem berühmten Vallée de Mai (Tal des Mai) auf der Insel Praslin.

    © STB
  • Die Pflanzen , Eines der letzten unberührten Paradiese , Seychellen
    Eines der letzten unberührten Paradiese

    Hinzu kommen noch zahlreiche gelbe oder weiße Mango-, Blumen-, Äpfel- und Ampferarten.

    © STB

Seychellen : Entdecken Sie unsere Städte

  • Mahé
    Mahé
  • Praslin
    Praslin
  • Port Victoria
    Port Victoria
  • La Digue
    La Digue
  • Ile du Cerf
    Ile du Cerf
  • Denis Island
    Denis Island
  • Desroches
    Desroches
  • Fregate
    Fregate
  • Silhouette
    Silhouette
  • North Island, Seychellen
    North Island
  • Ile Cousine
    Ile Cousine
Seychellen : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen