Fregate

  • Fregate Island liegt 56 km im Osten der Insel Mahé und ist mit dem Hubschrauber in 12 Minuten und mit dem Schiff in 2 Stunden erreichbar. Hier bietet sich ein perfekter Anblick eines frühzeitlichen Urwaldes. Kokospalmen, Filaos, Takamakas, Papaya- und Mangobäume sowie viele andere exotische Pflanzen sind hier heimisch. Die Insel war früher ein Zufluchtsort für Piraten und beherbergt heute eines der ...
    © Paul Cowan / 123RF

Fregate Island liegt 56 km im Osten der Insel Mahé und ist mit dem Hubschrauber in 12 Minuten und mit dem Schiff in 2 Stunden erreichbar. Hier bietet sich ein perfekter Anblick eines frühzeitlichen Urwaldes. Kokospalmen, Filaos, Takamakas, Papaya- und Mangobäume sowie viele andere exotische Pflanzen sind hier heimisch. Die Insel war früher ein Zufluchtsort für Piraten und beherbergt heute eines der schönsten Hotels der Seychellen, das allerdings einer Klientel mit entsprechenden finanziellen Mitteln vorbehalten bleibt. Neben dem allgegenwärtigen Luxus erfreut sich Fregate Island auch einer wirklich außergewöhnlichen Flora und Fauna, zu der auch verschiedene endemische Arten wie zum Beispiel der Seychellendajal gehören. Im Jahre 1744 erkundete der französische Seefahrer Lazare Picault die Granitinseln der Seychellen und benannte die Insel nach den hier auf den Felsen nistenden, eleganten Fregattvögeln.

Fregate: was kann man unternehmen?

Auf Fregate Island können Sie in Begleitung von botanisch geschulten Führern die endemischen Arten der Insel wie z.B. den Seychellendajal entdecken. Einmal pro Woche kann man mit einem botanischen Führer einen der zehn Fußwanderwege der Insel entlang der Küste oder quer durch den tropischen Urwald erkunden. Eine tolle Gelegenheit, um seltene Vögel, Bäume, Pflanzen, die es nur dort gibt, sowie riesige Schildkröten zu bewundern. Der Fußweg, der zum Turm von "Mont Signal", einem 125 Meter hohen Granitfelsen, führt, ist neben mehreren anderen interessanten Ausflugs- und Entdeckungsmöglichkeiten besonders empfehlenswert. Mit Ausnahme einiger Tennisplätze sind alle Aktivitäten zum Thema Meer gestaltet. Für sportliche Gäste gibt es den Segel- oder Tauchclub, zudem kann man auch im Rahmen von Tagesausflügen zum Hochseeangeln gehen. Der Rock Spa mit insgesamt 4 Behandlungsräumen liegt auf einer der Erhebungen der Insel und ist von 4.500 m² tropischer Natur umgeben. Im Angebot stehen verschiedene Pflegebehandlungen, für die mehr als 140 direkt auf der Insel geerntete Ingredienzien verwendet werden. Hier findet man einen Apotheker und einen Zen/Yoga-Garten mit Meditationsnischen.

Man kann hier insbesondere bestimmte endemische Arten beobachten, wie den Seychellendajal, dessen melodischer Gesang beinahe für immer verschwunden wäre, oder den Schwarzkäfer, eine Käferart, die in Baumstämmen wohnt. Botaniker aus aller Welt treffen sich regelmäßig auf dieser kleinen, paradiesischen Insel, um diese seltenen Arten zu beobachten und ihre Leidenschaft mit Gleichgesinnten zu teilen. Im Fitnesscenter Rock Gum bietet sich eine herrliche Aussicht über die üppig grüne Landschaft von Fregate Island. Entlang eines Pfads, der von riesigen Banian-Bäumen gesäumt ist, kann man ein 360°-Panorama über die Insel genießen: der ideale Ort für körperliche Betätigung in freier Natur. Angesichts von nicht weniger als 7 Stränden, u.a. dem wunderschönen Strand von Anse Victorin, der von der Zeitschrift Daily Telegraph Ultratravel 2008 zum zweitschönsten Strand der Welt gewählt wurde, ist es auf Fregate Island kein Kunststück, sich wie von der Welt abgeschnitten zu fühlen. Feiner Sand, türkisblaues Wasser, sanft gerundete Felsen und Kokospalmen: Damit ist eigentlich alles gesagt.

  • Sieben paradiesische Strände
  • Die endemischen Vogelarten auf der Insel.
  • Die lange Reisezeit
  • Die hohen Preise.

Erinnerung

Bei dem Hotel Fregate Island, einem Mitglied der Small Luxury Hotels of the World, handelt es sich eigentlich um eine 3 km² große Privatinsel, die einer kleinen Zahl privilegierter Gäste, darunter zahlreiche Stars des internationalen Jet-Sets, vorbehalten ist.

Zu vermeiden

Fregate Island ist nur für eine betuchte Klientel erschwinglich. Wenn Sie nicht Millionär sind, sind Sie hier an der falschen Adresse, denn Sie würden sich her sprichwörtlich ruinieren.

Fregate: was sollte man essen?

Dank der Plantagen und Gärten wird den Gästen zudem täglich frisches Obst und Gemüse serviert. 90 % der konsumierten Produkte werden direkt vor Ort erzeugt.

Fregate: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Der Schatz des Piraten Hodoul.

Hotelbewertungen Fregate Getestete Hotels
  • 9.8 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Fregate Island Private
    Fregate - Seychellen
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Fregate ist eine der ausgesuchtesten und teuersten Inseln des ...

Anderswo auf der Erde
Seychellen : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen