Reisen nach La Digue: Wunderschöne Seychellen Insel

  • La Digue ist unbestreitbar eine der unvergesslichsten Inseln der Seychellen. Diesen riesigen 5 km langen und 3 km breiten Kieselstein im Meer kann man in einem Tagesausflug von Praslin aus besichtigen, zu erreichen ist er per Schiff oder mit dem Helikopter. Die Curieuse, ein traditioneller Schoner, verbindet Praslin (Abfahrt in Baie Saint-Anne) mit La Digue, die Überfahrt dauert eine halbe Stunde. ...
    © Iakov Kalinin / 123RF

La Digue ist unbestreitbar eine der unvergesslichsten Inseln der Seychellen. Diesen riesigen 5 km langen und 3 km breiten Kieselstein im Meer kann man in einem Tagesausflug von Praslin aus besichtigen, zu erreichen ist er per Schiff oder mit dem Helikopter. Die Curieuse, ein traditioneller Schoner, verbindet Praslin (Abfahrt in Baie Saint-Anne) mit La Digue, die Überfahrt dauert eine halbe Stunde. Eine neuerer Katamaran, die Cat Roses, bewältigt diese Strecke in nur 15 Min. Die letzte Rückfahrt ist um 17.30 Uhr. Auf Ihre Reise nach La Digue können Sie sich zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Ochsenkarren, ein ebenso touristisches wie pittoreskes Transportmittel, auf der Insel fortbewegen. Autos sind hier nämlich, bis auf einige wenige Ausnahmen, unerwünscht. Außerhalb von La Passe mit seinen kleinen Geschäften, wo die meisten Besucher ankommen, ist die Insel sehr ursprünglich geblieben und bietet ein angenehmen Aufenthalt, was die legendäre Freundlichkeit der Bewohner noch verstärkt.
In südlicher Richtung weist La Digue ein kleines geologisches Wunder auf: die Anse Source d'Argent, DER Strand der Seychellen schlechthin und sicherlich der am meisten fotografierte des gesamten Archipels. Für das Privileg sich den großen Granitblöcken zu nähern, die sich harmonisch entlang des Flusses auftürmen, muss man heutzutage bezahlen. Er befindet sich nahe des Union Estate, einem durch ein Wachhaus bewachten Hain aus Kokospalmen. Dort finden Sie auch einen alten Friedhof, ein Schildkrötengehege, ein altes Kolonialhaus (wo viele Szenen des Films ?Emmanuelle? mit Sylvia Kristel gedreht wurden), der NAchbau einer Kopramühle zum Extrahieren von Kokosöl, eine Schiffswerft...
Reitausflüge werden ebenfalls vor Ort angeboten. Besuchen Sie den Strand möglichst bei Sonnenuntergang, wenn Sie auf der Insel untergebracht sind, da er aufgrund seiner Beliebtheit sehr stark frequentiert wird.
Wer Ruhe und eine malerische Landschaft genießen möchte, findet sein Glück in Grand Anse, auf der anderen Seite von La Digue, welches ebenfalls von ergreifender Schönheit ist. Dafür lohnt es sich auch, den halbstündige Radtour zu bestreiten, auf einer mit Schlaglöchern, Wagenrillen und Wurzeln gespickten Strecke. Was die Unterkunft betrifft: Kleine Hotels (durchschnittlich an die zwanzig Zimmer) und gemütliche Pensionen erwarten die Besucher. An der westlichen Küste angesiedelt, sind diese Einrichtungen so diskret angelegt, dass sie fast mit der sie umgebenden Landschaft verschmelzen.

La Digue: was kann man unternehmen?

Neben Angeln, Segeln, Fahrrad- oder Ochsenkarren-Touren, Wanderungen und Reitausflügen sind Ausflüge auf Booten mit Glasböden entlang der Küste von La Digue oder auf eine der benachbarten Inseln Cocos, Petite Soeur, Grande Soeur und Marianne möglich. Die Schönheit des Meeresbodens wird Taucher entzücken. Nehmen Sie Ihr Fahrrad und radeln Sie zu den unberührten Stränden an der Ostküste, Grand Anse und Petite Anse, die praktisch menschenleer sind. Hier beschränkt man sich lieber aufs Bewundern, da diese Strände wild und unbewacht sind, heftiger Wellengang und starke Strömung herrscht und dort schon mancher ertrunken sein soll. In Grande Anse können Sie sich dann im Restaurant Loutier Coco erholen, welches täglich von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet hat. Dieser große von rosa Granit flankierte Strand ist wunderschön und nicht so stark besucht wie der berühmte Anse Lazio von Praslin. Die beiden Strände Anse Sévère und Anse Patate sind dafür bekannt, dass man dort gut Schnorcheln kann. Das Tourismusbüro befindet sich in La Passe, ganz in der Nähe des Hafens und hat wochentags täglich von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr und am Samstag von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet. Man wird sie dort über alle möglichen Aktivitäten auf der Insel beraten.

Die Anse Source d'Argent ist DER Strand der Seychellen schlechthin und sicherlich der weltweit am meisten fotografierte und natürlich unumgänglich, jedoch ist er ein Opfer seines Erfolges. Für das Privileg sich den großen Granitblöcken zu nähern, die sich harmonisch entlang des Flusses auftürmen, muss man heutzutage bezahlen. Er befindet sich nahe des Union Estate, einem durch ein Wachhaus bewachten Hain aus Kokospalmen. Dort finden Sie auch einen alten Friedhof, einen riesigen Schildkrötenpark und ein altes Kolonialhaus (wo viele Szenen des Films "Emmanuelle" mit Sylvia Kristel gedreht wurden). Auf dem Weg nach Union Estate können Sie auch die Notre Dame de l'Assomption bewundern, eine schöne kreolische Kirche mit gelber Fassade und einem grünen Blechdach. Verpassen Sie nicht das Reservat von La Digue, welches die letzten lebenden Exemplare der Paradies-Fliegenschnäpper beherbergt. Ziehen Sie eine Tour bis zum Nid d'Aigle in Betracht, dem höchsten Punkt der Insel in 333 Metern Höhe. Ein Halt in der Gaststätte Belle, von dessen Terrasse aus Sie die Landschaft bewundern können, ist empfehlenswert. Eine erholsame Pause vor dem nachfolgenden, anspruchsvollen Aufstieg in den Regenwald. Für die außergewöhnliche Aussicht auf die Insel und deren Umgebung lohnt sich jedoch diese Anstrengung! Eine 360°-Aussicht auf den Großteil der Seychellen! Einer der schönsten Sonnenuntergänge des Archipels, aber vorsicht, die Nacht bricht nach diesem grandiosen Spektakel sehr schnell herein!

La Digue: was sollte man besichtigen?

Die Küsten

Erinnerung

Mit ihren über den Indischen Ozean verstreuten 115 Inseln bieten die Seychellen die Möglichkeit verschiedenste Kreuzfahrten zu unternehmen. Obwohl man die umliegenden Gewässer frei erkunden kann, benötigt man für manche Inseln eine Genehmigung (wenn sie in Reservaten oder Nationalparks liegen). Auskünfte im Nationalen Tourismusbüro (STB).

Zu vermeiden

Die Strände der Ostküste, Grand Anse und Petit Anse, sind wunderschön und unberührt, aber begnügen Sie sich damit, sie zu bewundern ohne dort zu baden! Die Wellen und die oftmals gewaltigen Strömungen führen leider häufig zum Ertrinken der Badenden. Fordern Sie nicht Ihr Schicksal heraus!

La Digue: was sollte man essen?

Die traditionelle kreolische Küche setzt sich aus sehr vielen Einflüssen zusammen. Sie bietet vor allem gegrillten, würzigen Fisch, der mit Papaya oder anderen Früchten serviert wird. Die Gerichte der Seychellen sind wohlschmeckend, farbenfroh und kombinieren Fisch zu den verschiedensten Soßen: Papageifisch, Barrakuda, Fadenflosser, Bourgeois, Job, Zackenbarsch, Stachelmakrele... als Rougail (Beilage), Carry (Eintopf) oder mit Gewürzen. Als Kernstück eines jeden Gerichts, wird er mit Reis, Linsen, Brotfrucht und Chili angerichtet.

La Digue: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Die aus Kokosnüssen hergestellten Souvenirs, darunter die berühmte Seychellen-Nuss (für die man zur Ausfuhr nach Deutschland unbedingt ein offizielles Zertifikat der Behörden benötigt). Als Mitbringsel eignen sich auch Gemälde, Skulpturen, Gold- und Silberschmuck sowie Objekte aus Bambus und Ton. In den Geschäften findet man sehr kreative Textilien (Batikstücke, Pareos und T-Shirts), die von jungen einheimischen Künstlern entworfen wurden. Eines der sorgfältigsten Kunsthandwerke ist der Schiffsmodelbau.

Hotelbewertungen La Digue Getestete Hotels
  • 8.7 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Domaine de l'Orangeraie Resort and Spa
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Die in einem üppigen tropischen Garten eingerichtete Domaine ...

  • 7.55 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Château Saint-Cloud
    La Digue - Seychellen
    Hotel Hotel 3 Etoile(s)

    Dieses reizende Gasthaus, das am Fuße eines Gebirges im Herzen ...

  • 7.35 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Patatran Village
    La Digue - Seychellen
    Hotel Hotel 3 Etoile(s)

    Das kleine Hotel Patatran Village besticht durch eine attraktive ...

  • 7.35 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Flycatcher Paradise
    La Digue - Seychellen
    Hotel Hotel 2 Etoile(s)

    Das Paradise Flycatcher ist ein kleines, familiäres Gästehaus ...

Anderswo auf der Erde
Seychellen : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen