• Login

Sierra Leone

Wie seine Nachbarn Äquatorial-Guinea im Norden und Liberia im Süden liegt Sierra Leone am Atlantischen Ozean. Dieses ostafrikanische Land kann stolz auf seine Strände in der Nähe von Freetown und die Schildkröteninseln sein. Nicht weit von der Hauptstadt entfernt befindet sich Brunce Island und seine Festung, ein Ort der düsteren Erinnerung an die Zeiten des Sklavenhandels. Im Inneren des Landes findet sich eine Vielzahl an verschiedenen Landschaften und Schutzgebieten, die auf Reisen nach Sierra leone erkundet werden können.... doch die Instabilität des Landes erlaubt es nicht, ein wirkliches Abenteuer zu wagen.
  • Sierra Leone,
    © iStockphoto.com / Abenaa
  • Sierra Leone
    © BlueOrange Studio / 123RF
Sierra Leone: die Schlüsseldaten

Flåche : 71740.0 km2

Einwohnerzahl : 6294774 Einwohner

  • Sierra Leone verfügt über einige der schönsten Strände Afrikas.
  • Die Strände und die Schutzgebiete machen es zu einem Reiseziel des Bade- und Ökotourismus mit großem Potenzial.
  • Das Land hat einen mehr als 10-jährigen Bürgerkrieg hinter sich.
  • Nur wenige Fluglinien fliegen dieses Land an. Außerdem ist die Anreise recht zeitintensiv.
  • Botschaft der Republik Sierra Leone, Herwarthstraße 4, D-12207 Berlin.
  • Die Straßen sind beschädigt und der Verkehr gewöhnungsbedürftig.

Sierra Leone: was sollte man besichtigen?

Die Landschaften

Die Küsten

Die Monumente

Sierra Leone: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Überall trifft man auf aus Holz geschnitzte Statuen, die den Alltag und den animistischen Glauben widerspiegeln, der im Land weit verbreitet ist. Beachten Sie die Töpferwaren und die afrikanischen Masken. Sie können das ein oder andere Schnäppchen bei Schmuckkäufen oder wertvollen Steinen machen. Man sollte sich ein wenig auskennen. Wochentags sind die Geschäfte in den großen Städten von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Viele sind auch samstags zu den gleichen Geschäftszeiten geöffnet.

Sierra Leone: was sollte man essen?

Die Restaurants von Freetown bieten eine internationale Küche an. Die englischen, französischen, armenischen und libanesischen Restaurants waren zahlreich vor dem Ausbruch des Krieges. Einheimische Speisen bestehen vor allem aus Gemüse und Fisch. Sie finden viele Meeresfrüchte, vor allem Hummer und große Garnelen.

Sierra Leone: die wichtigsten St&aml;dte

Sierra Leone: tipps für Ihre Reise

Obwohl der Bürgerkrieg jetzt beendet ist, sollte man nicht nach Sierra Leone reisen. Wollen Sie dennoch dorthin reisen, planen Sie Ihre Reise bis ins kleinste Detail. Nehmen Sie die Empfehlungen des Auswärtigen Amtes in Berlin und der Botschaft von Sierra Leone in Bonn ernst. Ideal ist ein guter Kontakt vor Ort, der Ihnen hilft.

Anderswo auf der Erde
Sierra Leone : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen