• Login

Slowakei

Zwischen Polen, der Ukraine, der Tschechischen Republik, Österreich, und Ungarn befindet sich die kleine Republik: die Slowakei. Seit 1993 ist dieses Land unabhängig und touristisch nicht sehr erschlossen. Die Landschaft besteht größtenteils aus Gebirge und Grünflächen und ist noch weitestgehend erhalten. Das Massiv der Hohen Tatras sowie der Nationalpark des slowakischen Paradieses eignen sich hervorragend für Spaziergänge und Wanderungen. In den kleinen Dörfern und Städten entdeckt man auf Reisen in die Slowakei die große Bedeutung der slowakischen Traditionen und des Handwerks im erhaltenen Erbe, in den alten Vierteln, den Schlössern oder Holzkirchen, die aus diesem gastfreundlichen Land nicht wegzudenken sind.
  • Slowakei
    © Tomas1111 / 123RF
Slowakei: die Schlüsseldaten

Flåche : 49035.0 km2

Einwohnerzahl : 5500000 Einwohner

  • Das Land ist nicht weit weg von Deutschland.
  • Die historischen und kulturellen Schätze sind die Trumpfkarte dieses Landes.
  • Die Urlaubssaison wird durch das Klima eingeschränkt.
  • In den Nationalparks sind die Unterkunftsmöglichkeiten ziemlich eingeschränkt.

Slowakei: was sollte man besichtigen?

Die Städte

Die Fauna und Flora

Slowakei: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Kunsthandwerk gibt es im Überfluss und in guter Qualität. Sie können Teller kaufen, Vasen, Majolikas (Puppen aus der Region), Holzspielzeuge, Halstücher mit Bordüren, und Dekoobjekte aus Korb oder Metall. Es gibt eine große Auswahl, gehen Sie einfach in das Künstlerzentrum in der Obchodna-Straße in Bratislava. Die Geschäfte sind unter der Woche von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Slowakei: was sollte man essen?

Die Mahlzeiten sind schlicht, aber korrekt. Das Fleisch (Schwein, Geflügel) wird mit einem Kräutersud und einer scharfen Paprikacreme angerichtet und mit Kohl und Kartoffeln serviert. Fischgerichte (Forelle, Karpfen) sind auch sehr zu empfehlen. Die lokalen Biersorten sind sehr beliebt, aber es werden auch verschiedene Weine angeboten, die man durchaus probieren sollte. Die Weißweine aus der Region Bratislava sind die bekanntesten.

Slowakei: die wichtigsten St&aml;dte

Slowakei: tipps für Ihre Reise

Die Gegend um Poprad, am Rande der hohen Tatra, ist reich an Kirchen aus Holz. Diese Architektur ist einzigartig in der Region. Besuchen die vor allem die Kirche von Lukov, deren Dach mit zwei Türmchen verziert ist und die Kirche von Kezmarock mit ihrem zyprischen Dach und den Säulenverzierungen. Nach diesem Ausflug in die Kultur, wagen Sie das Abenteuer, die Felsenschlucht von Dunajec im Floß entlang zu fahren. Die Fahrt, die 1,5 St. dauert, beginnt in Cerveny Klastor und führt auf dem Fluß entlang einer herrlichen Felsenlandschaft.

Anderswo auf der Erde
Slowakei : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen