• Login
Costa Brava
© Iakov Filimonov / 123RF
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Costa Brava

Tipps der Redaktion

Die Costa Brava erstreckt sich vom Norden Barcelonas bis zur französischen Grenze. Dieses mediterrane Gebiet dehnt sich über mehr als 250 Kilometer aus und bietet ein kontrastreiches Landschaftsbild, das Maler wie Dali oder Miro inspiriert hat. Das Kap von Creus ist ein Naturschutzgebiet und gehört zweifellos zu den bedeutendsten Naturschönheiten der Erde. Große Badeorte oder ganz im Gegenteil kleine Fischerdörfer reihen sich zur Freude der Urlauber aneinander. Wanderausflüge oder Kultureindrücke, Wassersport oder Sonnenbaden - die Costa Brava ist für alle Vorlieben wie geschaffen, und das alles unter der spanischen Sonne!

Zu sehen

An der Costa Brava befinden sich zahlreiche kleine Dörfer mit einzigartigem Charme. Sowohl die Fischerdörfer Cadaquès, Callela oder Aguabrava und Ortschaften im Binnenland wie Begur, Pals oder Castillo de Empuriès bieten ein einmaliges Architektur- und Kulturerbe. Die Monumente oder Museen vermitteln dem Besucher die legendäre Geschichte von Katalonien. Piraten, Könige und Königinnen, Bauern und Fischer, die in den Weiten des Ozeans ihr Glück suchten - die Costa Brava bietet weitaus mehr als nur Strand und Sonne.

Zu tun

Der Weg von Ronda verläuft über hunderte Kilometer am Meeresufer entlang. Er führt an zahlreichen Dörfern vorbei und bietet herrliche Ausblickspunkte über die Buchten und Naturlandschaften der Küste. Casa Museu de Salvador Dalí in Portlligat, die römischen Ruinen von L'Escala. Der Naturpark Kap von Creus Die Gärten von Santa Clotilde in Lloret de Mar

Pluspunkte

  • +  Zahlreiche geschützte Naturparks
  • +  Qualitativ hochwertige Infrastrukturen und Hotels
  • +  Ein reiches historisches Kulturerbe

Minuspunkte

  • -  Die katalanische Sprache erweist sich manchmal als unüberwindliche Hürde, wenn man mit der Bevölkerung kommunizieren möchte.
  • -  Ab Cadaquès gibt es in den meisten Buchten keine Sandstrände mehr, Sie müssen hier mit Kieselsteinen vorlieb nehmen!

Zu bedenken

Die Costa Brava ist eine traumhafte Region, in der man zahlreiche Sportarten in freier Natur ausüben kann. Die Ebenen von Empordà eignen sich ideal für Fahrradtouren, während die windigen Küstengebiete von Lloret und Tossa de Mar vom berühmten Tramontana-Wind profitieren, wodurch man hier ausgezeichnete Bedingungen für Wassersportarten wie Kitesurfen oder Surfen vorfindet. Und bei schönem Wetter und ruhiger Windlage können Sie Wasser- oder Jetski fahren.

Zu vermeiden

Man sollte vor Ort möglichst kein böses Wort über die katalanische Mundart verlieren. Wenn Sie von jemandem zuerst auf Katalanisch angesprochen werden, sollten Sie sich nicht ärgern. Es handelt sich um die Muttersprache der Einwohner, es ist also nicht verwunderlich, dass sie sich zuerst in dieser Sprache ausdrücken. Die Katalanen sind sehr stolz auf ihre Sprache und verständigen sich so oft wie möglich auf diese Weise. Wenn Sie nichts verstehen, dann sollten Sie Ihrem Gesprächspartner ein einfaches "bon dia" entgegenhalten. Dadurch zeigen Sie Verständnis dafür, dass die spanische Sprache für die Einwohner von Katalonien eben nicht die Muttersprache ist. Vermeiden Sie es, diesen Dialekt zu kritisieren, da die Katalanen darauf erwidern werden, dass es sich um die traditionelle Sprache ihrer Vorfahren handelt, und ihnen der Gebrauch der spanischen Sprache vom Staat aufgezwungen wird. Die Feindseligkeiten zwischen Katalanen und Spaniern (in Madrid oder Andalusien) sind immer noch aktuell und Ursache von mancherlei Konflikten.

Zum Kosten

Anchovis, die Weine der Region, die Anchovispaste, Olivenöl mit kontrollierter regionaler Ursprungsbezeichnung. Die Berberechos (Venusmuscheln) zum Aperitif mit etwas Weinessig, gegrillte Königsbrasse (typische Zubereitungsart).

Souvenirs

Die Taps sind ein typisches Gebäck aus Cadaquès und werden naschhafte Gemüter begeistern. Die Weine aus Emporia sind von guter Qualität und zu sehr vernünftigen Preisen erhältlich. Die Bigatanes sind Schuhe, mit denen der traditionelle katalanische Volkstanz Sardana getanzt wird - Modebewusste werden sicherlich ein Paar erstehen. Die Anchovis oder gefüllte Oliven mit Anchovispaste
Spanien : Alle Städte
  • Madrid Madrid
  • Palma de Mallorca Palma de Mallorca
  • Barcelona Barcelona
  • Las Palmas Las Palmas
  • Ibiza Ibiza, Balearen, Spanien,
  • Valencia Valencia
Regionen Spanien
  • Andalusien
  • Balearen
  • Kanarische Inseln
  • Asturien
  • Aragón
  • Kantabrien
  • Kastilien la Mancha
  • Kastilien und Leon
  • Katalonien
  • Extremadura
  • Galicien
  • La Rioja
  • Baskenland
  • Gemeinschaft Madrid
  • Navarra
  • Murcia
  • Gemeinschaft Valencia