• Extremadura, Spanien
    © Iakov Filimonov / 123RF
  • Extremadura, Spanien
    © iStockphoto.com / RelaxFoto.de
1      
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Extremadura

Kurz Kurz
Wetter Badajoz Badajoz 33°C

Wichtige Informationen zur Reisevorbereitung

Extremadura, das Ursprungsland schlechthin der Conquistadores, ist eine Region mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, von denen viele in den letzten Jahren wiederentdeckt wurden. Sie gehört zu den einkommensschwächsten Autonomieregionen Spaniens, zeichnet sich jedoch durch ihr reiches historisches Kulturgut sowie das ganz besondere Temperament der Einwohner aus.

Tipps der Redaktion

Genießen Sie Ihren Aufenthalt in vollen Zügen und lassen Sie sich von der regionalen Gastronomie und der berückenden Atmosphäre verzaubern. Um die Region von Extremadura wirklich kennenzulernen, sollte man sich am besten in ihren Straßen oder der Natur verlieren, die architektonischen Kunstwerke entdecken und die Reinheit der Landschaften genießen.

Pluspunkte

  • +Die vorzügliche Verpflegung.
  • +Spontaneität und Gastfreundschaft der Bevölkerung

Minuspunkte

  • -Die Verbindungen zu den anderen spanischen Regionen.

Küche

In der Extremadura bieten Gastronomie und Kulinarik wahrhaft himmlische Genüsse. Gemüsefelder, Olivenbäume, Obstbäume, Weingärten, Weizenfelder sowie die Entwicklung der intensiven Weidewirtschaft prägen die lokale Gastronomie.
Beim Fleisch sollte man unbedingt den ausgezeichneten, ortstypischen spanischen Schinken probieren (AOC Weideland Extremadura), ebenso Lammbraten, Kalbfleisch sowie Rebhühner und Wachteln. Nicht zu vergessen die übrigen spanischen Produkte wie "Caña de Lomo" (Schweinsrippen) oder "Paleta" (Schweinsschulter). Es handelt sich um original spanische Produkte von Tieren aus Wildfang oder Zuchthaltung mit der Herkunftsgarantie der Weidelandschaften der Extremadura. Die Käseproduktion zeichnet sich sowohl durch ihre besondere Qualität als auch durch Sortenvielfalt aus. La Serena, La Vera, Ibores, Casar de Caceres und La Vega sind nur einige dieser herrlichen Käsesorten.

Unter den typischen Gerichten der Region können Sie unter anderem "Migas" (trockenes, in Wasser und Öl getauchtes und frittiertes Brot mit verschiedenen Wurstsorten), Gazpacho mit Schweinefleisch, Weinbergschnecken mit pikanter Sauce, Reis mit Hasenragout, Rebhuhnsuppe, geschmorte Linsen sowie sonstige Suppen, Eintöpfe und geschmortes Fleisch probieren. Zur allgemeinen Überraschung findet man unter all diesen typischen Gerichten auch geschmortes Eidechsenfleisch mit einer grünen Sauce aus Olivenöl, Petersilie, Mehl und Weißwein.
In den Weinkellern der Region gibt es so manchen guten Tropfen zu entdecken. Häufig findet man in Restaurants und Gaststätten die bekannten "Pitarra"-Weine, die von Familienweingütern stammen und angenehm zu trinken sind. Sie werden von der neuen Weingeneration wirklich überrascht sein, da diese von ausgesprochen guter Qualität ist. Ob mit oder ohne AOC (Ribera del Guadiana), rot oder weiß - die lokalen Weine verdienen das Lob der Weinkenner und -liebhaber.

Souvenirs und Handwerk

Schinken, Wurst und Salami, Öl, Konditoreiwaren, Feigen, Honig, Käse, Kuchen, Weine und Spirituosen, Paprika aus La Vera .... alles köstliche Produkte, die Sie als Souvenirs aus der Extremadura mit nach Hause nehmen können. In den Dörfern und Städten der Region findet man zahlreiche Gaststätten, die traditionelle Gastronomie bieten. Schmiedeeisen aus Gata, Kunstkeramik und Korbwaren aus Baños de Montemayor sowie die Lederverarbeitung in Hervas sind nur einige Beispiele des typischen Kunsthandwerks der Extremadura.

Sehenswürdigkeiten

Via de la Plata, Die Via de la Plata (dt. Silberstraße), Die Künste und die Kultur, Extremadura
Die Via de la Plata (dt. Silberstraße)
Gastronomie und "Schinkenroute" , Gastronomie und Schinkenstraße , Spanien
Gastronomie und "Schinkenroute"
Die ortstypischen Feste , Originelle Feste , Spanien
Die ortstypischen Feste
Extremadura : Besuchen