Illetas
© Tono Balaguer / 123RF
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Illetas

Tipps der Redaktion

Die Feststellung, dass die Bucht von Palma der Touristenspot schlechthin der Insel ist, erweist sich als wahrer Euphemismus: Hier verkehren 8 der 10 Millionen Urlauber, die jedes Jahr nach Mallorca reisen.
Im Westen erstrecken sich verstreute Ferienorte an der felsigen Küste, die vor kurzem gebaut wurden und gut gepflegt sind. Einer der exklusiveren Orte ist Illetas (wörtlich: "kleine Inseln") mit zahlreichen Golfplätzen und Luxushotels.

Zu tun

In punkto Unterhaltung hat man geradezu die Qual der Wahl: Golf, Marineland in Portal Nous, Katmandou House, Karting, Aquapark, Surf und Bodysurf im Sol Wave House in Magaluf oder auch ein Casino.
In der Region rund um Palma aber auch im Landesinneren in Richtung des Soller-Gebirges bietet das Son Amar ein tolles Show-Dinner mit Reit- und Zaubershows sowie spanischem Ballett.

Pluspunkte

  • +  Wunderbare kleine Buchten.
  • +  Die Nähe zu Palma und dem Flughafen.
  • +  Das Hotelgewerbe ist von höherer Qualität als im Osten von Palma.
  • +  Die Ruhe.

Minuspunkte

  • -  Die Strände sind klein.
  • -  Um Unterhaltung zu finden, muss man Illetas verlassen, denn vor Ort ist nicht besonders viel los.

Zu bedenken

Im Oktober findet im Badeort Santa Ponça das Oktoberfest statt, aber das Vergnügen hat seinen Preis: 12 Euro für ein Bier!

Zu vermeiden

Wer Authentizität wünscht, muss das stark bebaute Gebiet rund um Palma verlassen. Die Landschaft und die Dörfer sind genauso wie das Gebirge im Westen und die kleinen Buchten vor türkisblauem Wasser im Osten einen Ausflug wert. Es gibt regelmäßige Busverbindungen zwischen den Badeorten an der Bucht von Palma. Für die Entdeckung der Insel bleibt das Auto jedoch die beste Lösung.

Zum Kosten

Wie überall in Spanien, isst man in Mallorca Paëlla, Tapas, guten iberischen Schinken und erstklassiges Olivenöl, ohne natürlich die kalte Suppe Gaspacho, Cerveza (oder Cana), lokales Bier, Wein oder Sangria zu vergessen.

Souvenirs

Viel mallorquinisches Kunsthandwerk. Natürlich gibt es hier die weltberühmten Perlen aus Manacor; interessant sind allerdings auch die Glas- und Keramikerzeugnisse, die noch immer auf traditionelle Weise gefertigt werden. Hübsche Mitbringsel sind Wandteppiche, Taschen aus strukturiertem Leder, Gegenstände aus Schmiedeeisen, Kupfer oder Olivenbaumholz sowie Kräuterliköre.
Spanien : Alle Städte
  • Madrid Madrid
  • Palma de Mallorca Palma de Mallorca
  • Barcelona Barcelona
  • Las Palmas Las Palmas
  • Ibiza Ibiza, Balearen, Spanien,
  • Valencia Valencia
Regionen Spanien
  • Andalusien
  • Balearen
  • Kanarische Inseln
  • Asturien
  • Aragón
  • Kantabrien
  • Kastilien la Mancha
  • Kastilien und Leon
  • Katalonien
  • Extremadura
  • Galicien
  • La Rioja
  • Baskenland
  • Gemeinschaft Madrid
  • Navarra
  • Murcia
  • Gemeinschaft Valencia